Klausur der Wahlkreismitarbeiter

sisyphos.jpg

In der vorigen Woche trafen sich Wahlkreismitarbeiterinnen und Wahlkreismitarbeiter LINKER Bundestagsabgeordneter zur zweitägigen Klausur in Berlin. Die zur Begrüßung geplante Rede von Gregor Gysi wurde zwar als Abschlussbeitrag gehalten, doch zunächst begann es vertraut, wenn auch verwirend: Draußen auf der Terrasse traf man sich, "zufällig" in der Nähe der Aschenbecher. Neugierig gesellte ich mich hin zu, verstand jedoch kein Wort: Es war keine ausländische Delegation, sondern Kollegen aus Süddeutschland. Im Saal fiel mein Blick sofort auf das Gemälde, auf dem Sisyphos seinen halb hochgerollten Felsblock mit dem roten Dreieck der LINKEN parkt. Ob das hält? Entschieden zuviel Symbolik am frühen Morgen.

menschen.jpg

Dann wurde aber alles gut und geordnet, im Tagungspräsidium saß u.a. die neue Vorsitzende der LINKEN Katja Kipping. Themen waren die Schwerpunkte der Arbeit nach dem Göttinger Parteitag, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen der Fraktion, NSU-Untersuchungsausschuss, die Rosa-Luxemburg-Stiftung. Außerdem gab es verschiedene Workshops. Auch wenn ich als Wahlkreismitarbeiterin in Berlin dichter am Informationenfluß sitzte, als viele Kolleginnen und Kollegen in den anderen, vom politischen Berlin entfernteren Bundesländern, so war der direkte Austausch auch für mich doch sehr erhellend. Die unterschiedlichen Sichtweisen zum letzten Bundesparteitag, zur dortigen, viele LINKE sehr bewegende Gysi-Rede waren höchst interessant und wurden - vorbildlich sachlich, sich gegenseitig Glauben schenkend und verbindend - vorgetragen.

CIMG1260.JPG

Dass mit der Wahl der neuen Vorsitzenden ein wichtiges Aufbruchsignal gesetzt wurde, fanden wir alle gut, während die vorherige Personaldebatte geografisch übergreifend und flächendeckend als schädigend empfunden wurde: "Wenn Ihr Euch schon streitet, macht die Türen zu! Und wenn Ihr endlich fertig seid, lasst weißen Rauch aufsteigen!" Gregor Gysi, um auf ihn zurückzukommen, betonte abschließend die Wichtigkeit der kommunalen, politischen Verankerung der LINKEN in den Wahlkreisen. Recht hat er - wie so oft.

wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]