Kiersten White – Flames ´n Roses

Kiersten White – Flames ´n RosesKiersten White – Flames ´n Roses: Lebe lieber übersinnlich

Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund – einer Fee.
Evie lebt und arbeitet in der Zentrale der IBKP – der Internationalen Behörde zur Kontrolle Paranormaler – sie kann als einzigster Mensch auf der Welt hinter das Cover von Paranormalen blicken und sie deswegen aufspühren, mit ihrem rosa Taser lahmlegen und mit einer Fussfessel markieren.
Also alles reine Routine bis eines Tages der Gestalltwandler Lend in die Zentrale einbricht, um Informationen über die neue und böse Bedrohung zu finden, die den Paranormalen das Leben aussaugt. Statt dessen trifft er auf Evie und beide verknallen sich eben wie zwei zuckersüsse Teenager ineinander. Und als wenn das nicht schon kompliziert genug für einen Jugendlichen ist, taucht auch noch eine Prophezeiung auf, die genau auf Evie zu passen scheint und nichts Gutes verspricht……

Der Auftakt zu dieser hinreissenden und zuckersüssen Teenagerromanze ist Kiersten White ausgezeichnet gelungen. Vom lockeren Sprachstil….ich denke da an die vielen Pieps der Meerjungfrau Lish…..bis hin zum rosaroten Einband hätte das Buch kaum besser sein können.
Bereits mit dem ersten Satz rutscht man als Leser sofort in die Geschichte hinein und kommt eigendlich erst wieder raus, wenn man bei dem letzten Satz angelangt ist.
Die Figur „Evie“ ist so authentisch beschrieben, daß ich jedes Gefühl und jeden Gedanken von ihr nachvollziehen konnte. Ein junges Mädchen an der Schwelle zum Erwachsenwerden, ohne genau zu wissen wo sie herkommt und wozu sie genau fähig ist und abgeschottet von anderen Gleichaltrigen aufwächst, lernt die erste große Liebe kennen. Hinreissend pink und so triefend vor Kitsch, daß ich mir kaum vorstellen kann, daß man nicht lächeln muß, wenn man dieses Buch liest.
Es kommen jede Menge bekannter Fantasyfiguren vor: Gestalltwandler, Elfen, Vampire, Werwölfe, Moorhexen…….alle mit ihrem eigenen Charme beschrieben und hübsch in die Geschichte eingefügt…….gerade so, daß man fast glauben mag, sie leben tatsächlich mitten unter uns.
Erwähnenswert finde ich auch die Aufmachung des Buches. Das deutsche Cover ist treffend gestalltet und sogar die Seitenzahlen sind in pink. Ich betone „deutsch“, denn das Original ist sehr düster gehalten und meiner Meinung nach eher ein Abklatsch anderer Fantasyromane ohne das gewisse Etwas.
Einziger Kritikpunkt von mir: wäre das Leseband auch noch pink, dann wäre es hundertprozent perfekt gewesen, aber ich will nicht kleinlich sein. Und wo bitte sind die Rosen? Flammen ja, aber ich kann nirgends im Buch Rosen finden.

Mein Fazit:

Ein verpiept geniales Buch über die erste große Liebe. Eine Mischung aus Buffy und Beverly Hills. Ein modernes Märchen eingewebt in unsere Zeit und absolut empfehlenswert, nicht nur für junge Leser.

Die Autorin:

Kiersten White hat einen großen Mann und zwei kleine Kinder. Sie lebt in San Diego, nahe dem Meer, wo sie ihre Tage vollkommen normal verbringt. Diese Fülle an Normalität hat dazu geführt, dass sie alle paranormalen Dinge absolut faszinierend findet – unter anderem Feen, Vampire und Popkultur.

Flames ´n´ Roses ist ihr erstes Buch.

·  Gebundene Ausgabe: 380 Seiten
·  Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1 (6. Juni 2011)
·  Sprache: Deutsch
·  ISBN-10: 3785572387
·  ISBN-13: 978-3785572382
·  Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre
·  Originaltitel: Paranormalcy

Kiersten White – Flames ´n Roses


wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Schnelle Samstagspfanne: Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
wallpaper-1019588
Es dauert nicht mehr lange, bis es in Deutschland knallt!
wallpaper-1019588
Händlmaier - Chili Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky | Blu-ray