Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…

Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…

Die neue aufsteigende SPD Leuchte Kevin Kühnert, der zwar keine Ausbildung absolvierte, noch nie arbeitete und zum studieren ebenfalls nicht die große Lust verspürte, aber sich trotzdem mit den Wünschen und Bedürfnissen der Arbeiterschaft genauestens auskennt. Eben weil die SPD als „Arbeiterpartei“ in ihren Reihen so viele „Auskenner“ besitzt, muss die SPD heute ihre Wähler aus der Arbeiterschaft mit der Lupe suchen.

In einer ZDF Fernsehsendung schwafelte klein Kevin mal wieder ganz im Interesse der Arbeiterschaft und stellte ganz überzeugt fest, dass sich der Arbeiter besonders viel Klimaschutz wünscht. Doch leider nahm der neben ihm sitzende Comedian Ingo Appelt den von der SPD propagandierten Klima affinen Arbeiter nicht so ganz ab. Ingo Appelt stellte richtig fest, dass bei den letzten Landtagswahlen die AfD die absolute Mehrheit erhalten hätte, wenn nur Arbeiter gewählt hätten. Arbeiter wollen keinen Klimaschutz, sie machen Friday for Hubraum, wollen Autofahren, wollen einen sicheren Arbeitplatz und haben Angst vor Migration. Jetzt müssen schon Berufskomiker den Berufsspitzenpolitikern der SPD, die sich immer noch Arbeiterpartei nennt, erklären was Arbeiter wollen. Arme SPD, wer soll dich denn noch wählen???

Oooooh Kevin…

Bei Lanz (ZDF) dauerte es nur Sekunden und Kevin Kühnert war sprachlos, seht selbst!


wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Termintipp: Osternachmittag in der ehemaligen VS Gußwerk
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Khaki meets Pink – Parka mit femininen Farben kombinieren
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche lustig 32
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 6 geburtstag freund
wallpaper-1019588
Valentinstag freunde bilder