Keogh’s Shamrock and Sour Cream Chips

Wie auch den Matcha-Tee stelle ich die Chips von Keogh’s hier noch mal extra vor. Auch diese Chips waren in der Degusta-Box April 2016 enthalten.

Diese Sorte vereint den köstlich würzigen Geschmack von Sour Cream mit der Frische des traditionellen irischen Klees. Das „Knollen-Navi“ auf der Rückseite der Verpackung zeigt an, welche Kartoffelsorte verwendet wurde und wer die Chips gekocht hat.dsc_0047.jpgAlso kommen wir nun mal zum Geschmack, auf den ich ja so gespannt war. Als ich die Tüte öffnete kam ein wunderbarer Geruch von Chips mit Sour Cream Geschmack hervor. Diesen Geschmack kennt ja sicherlich jeder.
Der Geschmack von Sour Cream war auch definitiv der dominante Geschmack.
Die Chips sind zum Teil wirklich unterschiedlich stark geröstet, was tatsächlich darauf hindeutet, dass die Chips handgemacht sind.
Nach ein paar Chips kam ein würzig-säuerlicher Geschmack durch. Ich vermute, dass dieser den Kleeblättern zu verdanken ist.dsc_0048.jpg

Eine Tüte enthält leider nur 50 g. Mir war das etwas zu wenig😉 Hätten ruhig ein paar Gramm mehr drin sein dürfen. Mein Schatz ist kein Fan von Sour-Cream-Chips, daher hat er mir die 50 g überlassen.
Eine Tüte kostet 1,49 €. Das ist für 50 g natürlich ein stolzer Preis. Allerdings sollen die Chips ja auch handgemacht sein und aus Irland stammen.

Sie haben mir sehr gut geschmeckt und wenn ich sie im Laden entdecke, werde ich sie hin und wieder bestimmt mal wieder kaufen:-)