Keine Lust zu kochen?!

Ihr kennt das sicherlich auch. Ab und zu hat man einfach keine Lust sich selber hinter den Herd zu stellen und herumzuwerkeln. Man will nur noch eine leckere Mahlzeit vorgesetzt bekommen, ohne selber einen Finger zu krümmen. Und genau deswegen haben wir heute einen (studentfreundlichen) Restauranttip für euch, der vor allem für Berliner oder Berlin-Reisende interessant ist. Und das Restaurant ist tatsächlich eine Reise wert.

Es handelt sich um Amrit, ein indisches Restaurant. Es ist mit insgesamt 3 Filialen in der Hauptstadt vertreten (Mitte, Kreuzberg & Schöneberg). Zum einen sind alle Lokale sehr schön eingerichtet und zwar nicht kitschig, wie man das ja oftmals kennt, sondern einfach zum Wohlfühlen. Dazu kommt, dass die Gerichte alle durchweg gut gekocht sind. Und was die Schärfe angeht: Ihr solltet die Angaben in der Speisekarte nicht unterschätzen! Was wir vor allem schön finden, ist auch die Anrichtung der Speisen. Viele Gerichte bekommt ihr auf heißen Platten serviert. Eines der Highlights ist außerdem die Abtragekunst der Kellner. Selbst ein vollgestellter Tisch von 8 Personen wird oftmals von nur einem Kellner abgetragen. Da kann man schon mal staunen ;)

Von klassischen Tandoori-Gerichten, über Curries und Nachspeisen gibt es alles, natürlich auch vegetarisch. Das Naan und vor allem das Batura solltet ihr auf keinen Fall vergessen mitzubestellen. Äußerst köstlich. Und das ganze gibt es zu extrem studentfreundlichen Preisen (Hauptspeisen nicht teurer als 11€, und das für wirklich sehr große Portionen). Wer noch ein bisschen mehr sparen möchte, sollte die Mittagstischangebote ausprobieren. Da ist man für max. 6€ dabei!

Wir hoffe wir konnten euch ein wenig Appetit machen und freuen uns auf eure Erfahrungsberichte!


Einsortiert unter:News, Restauranttip Tagged: Berlin, Exotik, indisch, Restaurant, Restauranttip, Tip

wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor