Kaugummi gegen Mittelohrentzündung

Kaugummi gegen MittelohrentzündungXylitol-Kaugummis können das Risiko für Mittelohrentzündungen bei Kindern um bis zu 25 Prozent reduzieren. Die Autoren eines neuen Cochrane-Reviews mit Daten aus Finnland fanden ausreichend Hinweise darauf, dass eine tägliche Dosis von 8,4 Gramm Xylitol eine akute Otitis media bei Kindern bis 12 Jahren verhindern kann, wenn diese nicht gleichzeitig unter einem Infekt der oberen Atemwege leiden (doi: 10.1002/14651858.CD007095.pub2). Die Forscher werteten in ihrem Review vier Studien mit mehr als 3000 Kindern aus, die finnische Tagesbetreuungsstätten besuchten. In den berücksichtigten Untersuchungen kauten die Kinder fünfmal täglich nach den Mahlzeiten zwei Stück Kaugummi jeweils fünf Minuten lang. Mit Xylitol-haltigen Lutschtabletten und Sirupen ließen sich ähnliche Ergebnisse erzielen. Der Zuckeralkohol Xylitol wird normalerweise als Zuckerersatz für Diabetiker und als Süßungsmittel mit Antikarieswirkung verwendet. Darüber hinaus kann Xylitol aber auch die Anheftung von Bakterien wie Streptococcus pneumoniae und Haemophilus influenzae an Zellen des Nasen-Rachen-Raums reduzieren. Das haben frühere In-vitro-Untersuchungen gezeigt.



wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2024 im Überblick
wallpaper-1019588
Helldivers 2: Neue Leaks enthüllen Mech-Anzüge, die Illuminate-Fraktion und strategische Verbesserungen
wallpaper-1019588
Neuerungen in Warzone Season 2 und Swaggs Rückstoßfreies Gewehr-Loadout
wallpaper-1019588
Erkundung neuer Horizonte in MLB The Show 24: Spielmodi und Features enthüllt