Kasslerpfanne

Kasslerpfanne
Herbstzeit ist auch Zeit für deftigere Gerichte. Sauerkraut stand schon lange nicht mehr auf unserem Tisch, so habe ich nach einem neuen Rezept gesucht und bin in meinem Fundus von Zeitschriftenrezepten, die ich seit Jahren anhäufe, auch fündig geworden.
Zuerst kocht man Pellkartoffen, die dann geschält und in Spalten geschnitten in Butter angebraten werden. Dann kommen Zwiebeln und der Kassler hinzu und werden ca. 10 Minuten gebraten. Am Ende dann das Sauerkraut zugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Honig würzen.
On Top gibt es einen selbst zusammen gerührten Kräuterschmand. Sehr lecker und wärmt den Bauch und die Seele.
Kasslerpfanne

wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
Angel Sanctuary erscheint als Gesamtausgabe
wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Brioche Burger Buns
wallpaper-1019588
Backpacking Iran: 12 Dinge, die du vor der Reise wissen solltest
wallpaper-1019588
Affiliate Marketing kann echt einfach sein...
wallpaper-1019588
Outdooranzug