Käsestangen mit Zitrussalz & Kreuzkümmel

Käsestangen mit Zitrussalz & Kreuzkümmel


Und herzhaft geht es weiter... Gruyère gehört zu meinen absoluten Käse Favoriten, doch manchmal schafft man es dann doch nicht das ganze Stück zeitnah zu vernaschen. In diesem Fall gibt es bei uns dann entweder die berühmt berüchtigtenSchwäbischen Käsfüßle, oder wenn es schnell gehen muss auch mal leckre Käsestangen.Auf einem Buffet machen sich diese Stangen wunderbar, aber auch als Snack zwischen durch oder mal zu einem gemütlichen Abend auf dem Sofa. Gekaufte Käsestangen bereiten mir keine große Freude da sie immer wahnsinnig fettig sind, natürlich, Käsestangen sind nicht besonders kalorienarm, aber wenn schon, dann doch Selbstgemachte!Welchen Käse Ihr nehmt, ist natürlich Eurem Geschmack überlasse, egal ob Emmentaler, Gouda, frischen Parmesan etc. - es sollte aber ein Käse sein der etwas würziger ist, damit die Stangen schön herzhaft werden.Kümmel & Käse gehören bei mir zusammen. Der Kümmel hat seine Heimat in Vorderasien und in den Mittelmeerländern, findet heute aber eine Verbreitung über Europa bis nach Sibirien und wird mittlerweile bevorzugt in Ägypten, den Niederlanden und Osteuropa angebaut. Funde lassen darauf schließen, dass man den Kümmel bis auf 3000 v. Chr. datieren kann und er schon damals den Weg in die Küchen als Gewürz gefunden hat.Das Zitrussalz habe ich aus Neugierde dazu gegeben ( Ihr kennt ja meine Schwäche für Zitrusfrüchte ) und auch wenn die Kombination befremdlich erscheinen mag, war der hauch Zitrus wirklich sehr fein. Hier kam erstmals das tolle Fingersalz Citron zum Einsatz, dass mir die liebe Vera von Veilchenvilla hat zu kommen lassen. Ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich und werde von neuen Rezepten mit diesem aromatischen Salz berichten!

Zutaten für 12 Stangen:

2 Platten Fertig-Blätterteig aus dem Kühlregal

2 Eigelb
2 EL Sahne
200g Gruyère
1 EL Kreuzkümmelsamen (nicht gemahlen)
1 TL Zitronensalz (ersatzweise Fleur de Sel oder anderes Meersalz)
Pfeffer

Backblech + Backpapier

Küchenreibe
Backpinsel

Zubereitung:


  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Blätterteig auspacken und ausrollen.
  • Jeden Blätterteig jeweils in 6 Streifen schneiden
  • Das Eigelb mit der Sahne mit einer Gabel verquirlen und den Käse reiben.
  • Die Teigstreifen mit dem Eigelb bepinseln und den geriebenen Käse gleichmäßig darüber streuen (etwas Käse übrig lassen).
  • Die Teigstreifen auf das Backblech legen und die Enden vorsichtig gegeneinander eindrehen bis die Stange "gerollt" ist.
  • Stangen nun mit Kümmel & Salz und noch etwas Käse bestreuen und mit etwas Pfeffer würzen.
  • Stangen ca. 20-25 min backen bis der Blätterteig schön aufgegangen ist.
  • Aus dem Ofen nehmen und lauwarm oder kalt servieren.


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]