Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Zutaten:
½ Portion Kartoffelpüree nach dem Grundrezept, 150 – 200 g Blutwurst, Mehl zum Wenden, 2 EL Butter, ½ rote Paprikaschote, Salz und Pfeffer, ½ Bund Schnittlauch

Zubereitung:
Das Kartoffelpüree wie beschrieben zubereiten und zum Servieren als Klecks auf einem Teller anrichten.

Die Blutwurst schräg in halbzentimeterdicke Scheiben schneiden. In Mehl wenden, dann in heißer Butter rasch knusprig braten. (Tipp: zwischen zwei vorgewärmten Tellern oder im Backofen warm halten, falls nicht sofort angerichtet wird.)

Im Bratfett die in Würfel geschnittene Paprika schwenken, salzen, pfeffern und schließlich den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch zufügen.

Die Wurst auf dem Kartoffelpüree anrichten, die Paprika mit der Bratbutter darüber verteilen.

> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR

Kartoffelpüree mit gebratener BlutwurstDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Geheiminfiltration in unbequemer Nachbarschaft
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Wohin in Thailand? 9 Reisetipps ohne Touristen
wallpaper-1019588
Vorsicht – bissiger Hund
wallpaper-1019588
Wie wählten die Türken in Österreich und Deutschland?
wallpaper-1019588
Das war das Grand Opening: Christian Hartard & Suárez Londoño
wallpaper-1019588
3 Dinge, die Sie über Ihren Partner wissen müssen bevor Sie ihn heiraten
wallpaper-1019588
Oralflora Fresh Breath Kit, Mundspülung und Zahnbürsten weiß/schwarz weich