Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Zutaten:
½ Portion Kartoffelpüree nach dem Grundrezept, 150 – 200 g Blutwurst, Mehl zum Wenden, 2 EL Butter, ½ rote Paprikaschote, Salz und Pfeffer, ½ Bund Schnittlauch

Zubereitung:
Das Kartoffelpüree wie beschrieben zubereiten und zum Servieren als Klecks auf einem Teller anrichten.

Die Blutwurst schräg in halbzentimeterdicke Scheiben schneiden. In Mehl wenden, dann in heißer Butter rasch knusprig braten. (Tipp: zwischen zwei vorgewärmten Tellern oder im Backofen warm halten, falls nicht sofort angerichtet wird.)

Im Bratfett die in Würfel geschnittene Paprika schwenken, salzen, pfeffern und schließlich den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch zufügen.

Die Wurst auf dem Kartoffelpüree anrichten, die Paprika mit der Bratbutter darüber verteilen.

> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR

Kartoffelpüree mit gebratener BlutwurstDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Jens Spahn, CDU, hat geheiratet
wallpaper-1019588
Wlan überall
wallpaper-1019588
#16.02.18
wallpaper-1019588
Videopremiere: Chain Wallet geben uns mit „Ride“ eine Stadtführung von Bergen im VHS-Look
wallpaper-1019588
Interview mit Künstlerduo MAYBE
wallpaper-1019588
Aktion Sicher.Mobil.Leben gegen Handynutzung am Steuer
wallpaper-1019588
Gebet des CAT-SEP’s: „Unsere tägliche Gehirnwäsche gib uns heute!“