Kartoffelgratin [vegetarisch]


Es wird einmal wieder Zeit für ein neues Rezept ;). Dieses Mal ein wenig anders als sonst. Denn dieses Rezept hier ist vegetarisch und nicht vegan.
Im Grunde genommen ist es ein simples Gericht. Kartoffeln, Sahne, Käse und Gewürze. Dazu ein frischer Salat. Und schon hat man eine richtig leckere Mahlzeit ;).

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 700 g  Kartoffeln festkochend
  • 250 ml Pflanzendrink / Milch
  • 150 g Gouda gerieben
  • Gewürze: Salz, Pfeffer und Muskatnuss
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • etwas Pflanzenmargarine zum Einfetten der Auflaufform

Und so geht´s :

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in möglichst gleichmäßig dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Pflanzendrink/ die Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Stufe leicht aufkochen lassen.
  3. Das Salz, die Gemüsebrühe, den Pfeffer und die Muskatnuss hinzu geben und unterrühren.
  4. Die geschnittenen Kartoffeln in den Topf dazu geben und alles mit einander vermengen.
  5. Die Auflaufform mit der Pflanzenmargarine einfetten.
  6. Die Kartoffeln in der Form verteilen.
  7. Den Gouda über den Kartoffelauflauf geben.
  8. Zu guter Letzt alles für 60 Minuten bei 180°C Umluft backen. Fertig.

Kartoffelgratin [vegetarisch]

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegetarisch genießen ;).

Advertisements

wallpaper-1019588
Vergleichsweise Beendigung des Spruchverfahrens zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Demag Cranes AG: Anhebung des Barabfindungsbetrags auf EUR 60,480
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Wolkenring über dem Mariazellerland
wallpaper-1019588
Raspberry Pi: 0.18.5: Maintenance Release update für NodeRED mit Flow zum Abfragen des Sonnen.- bzw. Mond.- auf und untergang
wallpaper-1019588
Mitterbach räumt bei Projektwettbewerb der Dorf- und Stadterneuerung ab
wallpaper-1019588
Diese Accessoires geben deinem Sommer-Outfit das gewisse Etwas
wallpaper-1019588
Seehofer vs. Merkel
wallpaper-1019588
Trials Rising - Publikumsliebling kommt zurück
wallpaper-1019588
Mit der RUHR.TOPCARD ins LWL Museum für Archäologie in Herne