Karreesteak mit Dattelreis

Karreesteak mit Dattelreis
Hab ich denn da tatsächlich Sonne in den letzten Tagen gesehen? Ich hatte schon ganz vergessen, wie schön und freundlicher alles aussieht, wenn die Sonne scheint. Da lasse ich doch gerne einmal mein Nasenspitzchen küssen. Die Temperaturen wollen nun auch langsam aber doch die Temperaturleiter hinaufklettern. Ich hoffe jetzt nur noch, dass es auch so bleibt. Vom Winter haben wir alle nun doch schon genug und es wird Zeit für den Frühling. Ich mein hallo? Wir haben schon fast Mitte April. Letztes Jahr um die Zeit habe ich schon längst meine Wintersachen weggepackt. Zur Feier des Tages gibt es etwas Gegrilltes - die Grillsaison möchte ich nun auch schön langsam einleiten.
Karreesteak mit Dattelreis

Zutaten für 2 Portionen:
2 Karreesteaks Salz, Pfeffer Chilipulver Petersilie Olivenöl
Für den Dattelreis: 1 Reisbeutel 1/2 P. Datteln 2 EL Butter Zubereitung:
Aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, klein gehackte Petersilie und Chilipulver eine Marinade herstellen und die Karreesteaks darin ca. 2 Stunden marinieren.
Anschließend diese in einer Pfanne scharf herausbraten.
Für den Dattelreis Reisbeutel nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen. Heraus nehmen und abtropfen lassen. Zwei Esslöffel Butter unterrühren. Datteln entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zuletzt unter den Reis mischen.
Fertig gebratenes Steak mit Dattelreis auf Teller anrichren und servieren.




wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Bond-Regisseur Lewis Gilbert – Träumer und Ästhet
wallpaper-1019588
Petition an Europaparlament: Beendigung der Sanktionen gegen Russland (18. Februar 2018)
wallpaper-1019588
Wie kann Boilerplate Code in Java reduziert werden?
wallpaper-1019588
Haus der Erinnerungen
wallpaper-1019588
Rosa und helle Blüten – oder – Genäht und in echt
wallpaper-1019588
Fragen verboten - Tyrannen fürchten Widerspruch