Kaninchen im Tierheim abgeben

Ihren Kaninchen können Sie kein artgerechtes Zuhause bieten, die Tiere sind nicht Teil der Familie sondern das dritte Rad am Wagen? Bei Freunden und Bekannten, sogar über Kaninchenforen im Internet haben Sie schon eine Vermittlung gestartet, aber kein Erfolg? Bevor Sie Ihre Kleintiere nun verzweifelt irgendwo aussetzen in der Hoffnung diese werden schon gefunden, wagen Sie den Schritt und geben Sie Ihre Kaninchen im Tierheim ab. Dort kann Ihren Kaninchen ein zweiter Start ermöglicht werden.

Kaninchenabgabe im Tierheim

Tierheim hof Slogan - Lebensrecht der Tiere

Leider haben nur wenige Tierhalter den Mut Ihr Tier direkt im Tierheim abzugeben. Aus eigener Erfahrung, bei meiner Arbeit im Tierheim, weiß ich das viele das Tier lieber unbeobachtet auf dem Gelände in einem Karton abstellen und die Tiere zurücklassen. Auf diese Art und Weise ist aber nicht garantiert, dass die Kaninchen sofort gefunden werden. Gerade im Hochsommer bei heißen Temperaturen und im Winter bei Frost eine Qual für die Tiere, die durch die ungewohnte Umgebung bereits genug gestresst sind.

So geben Sie Kaninchen im Tierheim richtig ab

Auch wenn Sie vielleicht eine Abgabegebühr in Ihrem Tierheim entrichten müssen, als letzte menschliche Geste gegenüber Ihrem Kaninchen, sollte Sie dies tun und nicht die Lösung “Aussetzen” wählen.

Die feinere Lösung ist natürlich eine Vermittlung über das Internet an Kaninchenliebhaber. Starten Sie daher lieber rechtzeitig eine Anzeige, so bleibt Ihren Kaninchen ein Umweg über das Tierheim erspart.

Verwandte Themen:

Grundausstattung für Kaninchen – dieses Zubehör benötigen Sie
Frischfutter – Kaninchen Ernährung mit Gemüse

Kategorie: Blog Tag: Hasen, Haustier, Kaninchen, Ratgeber


wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung