Jürgen Marcus – eine Schlagerlegende

Der deutsche Sänger Jürgen Marcus kam am 06. Juni 1948 in Herne zur Welt.

Nach seiner Ausbildung als Schlosser schloss er sich verschiedenen Beatbands seiner Heimatstadt an, trat beim Beat-Festival 1968 und 1969 in Recklinghausen auf und bekam schliesslich eine Rolle in der deutschen Aufführung des Musicals “Hair”.

Jack White produzierte 1970 Marcus´ erste Single. “Nur Du” – die deutsche Version des Simon & Garfunkel-Hits “El Condor Pasa” war schon ein gewisser Achtungserfolg.

Insgesamt entstanden unter White´s Regie 23 Singles und diverse LP´s; sein bis heute größter Hit “Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben” wurde 1972 veröffentlicht – damit war er 15 Wochen in den Hitparaden.

Marcus wurde Stammgast in der “ZDF-Hitparade” mit Dieter Thomas Heck; weitere Erfolge liessen nicht lange auf sich warten. “Ein Festival der Liebe” bspw. wurde 1973 ein ähnlicher Erfolg wie sein erster Hit.

1979 trennten sich die Wege von Jack White und Jürgen Marcus.

Der Sänger versuchte es mit chansonähnlichen Songs und guten Texten, blieb damit aber weitgehend erfoglos.

2004 erschien ein Comeback-Album; zwei Jahre später eine Weihnachts-CD.

2011 folgte das Album “Zeitreif”; ein Anknüpfen an die großen Erfolge der 1970er Jahre gelang Marcus jedoch nicht.

Marcus´ Hits sind heute Kult – kaum eine Oldie-Veranstaltung oder Party kommt ohne seine Schlagererfolge aus…



wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Gemeinsam Wachsen DIE Lebenslange Lernplattform startet 30.11
wallpaper-1019588
Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen – So alt ist deine Katze wirklich
wallpaper-1019588
So klein wart ihr mal – Erinnerung bewahren mit Das Geburtsposter
wallpaper-1019588
Pailletten Abendkleid nähen für den Deutschen Sportpresseball