Julia packt ihre Strandtasche und nimmt mit....


Hallo ihr Lieben!Mein Name ist Julia und ich darf heute, während die liebe Lou das wunderschöne Paris genießt, einen Post für euch schreiben. Da ich auf meinem Blog Bracelets and Heels (wie ihr sicher schon ahnt habe ich eine Vorliebe für Armbänder und hohe Schuhe) kreuz und quer über Mädchenkram schreibe dachte ich mir, dass es für euch heute einen Lifestyle-Post gibt. Momentan verbringen sicher viele von euch die sonnigen Tage am Strand bzw. zuhause im Freibad und damit ihr immer gut gerüstet seid zeige ich euch meine Beach-Essentials. Also Dinge, die ihr unbedingt in eurer Tasche haben solltet, wenn es zum Schwimmen oder Relaxen ans Wasser geht! Dass ihr Bikini und Handtuch dabei habt setzte ich jetzt einfach mal voraus :)Julia packt ihre Strandtasche und nimmt mit.... 1) Sonnencreme
Auch wenn ihr nicht vorhabt, euch den ganzen Tag in die pralle Sonne zu legen solltet ihr darauf achten, dass ihr eingecremt seid. Sonnenbrand kommt nämlich doch schneller als man denkt, deswegen sollte man auf jeden Fall vorsorgen. Da ich ziemlich helle Haut habe benutze ich meistens Lichtschutzfaktor 30 und für das Gesicht gibt es immer eine separate Creme, die etwas leichter ist und mattiert.2) SonnenbrilleWohl der Klassiker, wenn es in die Sonne geht! Eine Sonnenbrille darf bei mir nie fehlen, da sie erstens die Augen schützt und sie zweitens zum Sommer-Look irgendwie dazugehört. Meine liebste Brillenmarke ist Ray Ban und das Modell "Cockpit" begleitet mich diesen Sommer am meisten.3) LesestoffDamit es ja nicht langweilig wird! Ich habe meistens ein Buch dabei, wenn ich aber keine Lust auf lange Geschichten habe nehme ich auch gerne eine Zeitschrift mit.
Julia packt ihre Strandtasche und nimmt mit....
Julia packt ihre Strandtasche und nimmt mit....
4) LippenpflegeMir ging es früher oft so, dass ich während dem Sonnenbaden keine Lippenpflege benutzt habe und mich abends über zu trockene Lippen gewundert habe. Seitdem achte ich darauf, zumindest ein leichtes Balm dabei zu haben und benutze am liebsten eines von eos. Die Marke gibt es in Deutschland nicht, ihr könnt aber natürlich auch jedes andere nehmen. Hauptsache ist ja, dass man überhaupt etwas benutzt und seine Lippen pflegt.
5) SmartphoneDer Vorteil bei Smartphones ist ja, dass man wirklich fast alles was man braucht zusammen hat. Egal ob man E-Mails abrufen, den Facebook-Status ändern oder nach der Uhrzeit sehen möchte, mit dem Smartphone ist man immer gut bedient. Aber das beste ist meiner Meinung nach die Musik, denn mit den Lieblingsliedern macht der Tag am Strand noch viel mehr Spaß!6) BodymistManchmal hat man den ständigen Sonnencreme-Geruch einfach satt und etwas frisches muss her. Deswegen habe ich oft ein Bodymist dabei, das sommerlich, leicht und fruchtig riecht. Es ist nicht so schwer wie Parfum und hält auch gar nicht so lange, aber da man ja doch öfter mal ins Wasser springt muss es das auch gar nicht. 
7) KleinkramIch habe außerdem immer ein kleines Täschchen dabei, in dem ich Dinge wie Haargummis, Taschentücher oder Kleingeld für Essen oder Trinken mitnehme. Und wenn wir schon beim Thema Getränke sind, sorgt bitte unbedingt dafür, dass ihr genügend Wasser trinkt und eurem perfekten Tag am Strand oder im Freibad steht nichts mehr im Weg!

wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sind wir alle überlastet ohne es zu merken?
wallpaper-1019588
Beste Aussichten: Neujahr in Marseille
wallpaper-1019588
WordPress absichern
wallpaper-1019588
Arlo Parks: Noch immer unschlagbar
wallpaper-1019588
CityMAXX AR-Schnitzeljagd in Wien für Familien
wallpaper-1019588
Peloton: Online Spinning Bike Kurs – Testsieger startet in Deutschland.
wallpaper-1019588
ZIENER sagt Servus zu URBAN BIKEWEAR