Juli-Favoriten

Hallo meine Damen ( und Herren) :),

wir sind nun schon im Monat August und ich kann wirklich nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Ich habe mich noch nicht mal richtig an das "2015" beim Schreiben des Datums gewöhnt und schon ist mehr als die Hälfte des Jahres um. 

Ehrlicherweise ist der Sommer nicht so mein Lieblingsmonat und ich freue mich schon riesig auf den Herbst. Die Hitze, die wir im Juli hatten, verbannte den größten Teil meiner Kosmetik in die Schubläden und kühlende Gels und Sprays wurden herausgekramt. 
In diesem Post möchte ich euch meine Juli-Favoriten zeigen, die mich durch die schweißtreibenden Tage begleitet haben. 
Juli-Favoriten


Pflege

Bei hohen Temperaturen kann ich meine normalen Hautcremes nicht auftragen, da diese sehr reichhaltig sind und das Schwitzen, sowie das Hitzegefühl noch mehr verstärken. An solchen Tagen griff ich stets zu meinem Aloe Vera Gel. Im Kühlschrank aufbewahrt wurde ich davon super erfrischt und die gelartige Konsistenz beschwerte mein Gesicht nicht zusätzlich. Ich kann euch so ein Aloe Vera Gel wärmstens empfehlen, da es für verschiedene Bereiche geeignet ist. Es kann als Gesichtspflege angewendet werden, sowie z.B. auch bei Sonnenbränden und Juckreiz. Dieses Gel ist für mich ein Allrounder, den ich immer zu Hause haben möchte. Beim Kauf muss man stets darauf achten, wie viel Aloe Vera wirklich drinnen ist. Mein Produkt kostet ca. 12€ (200ml).
Juli-Favoriten


Beim Duschen schwöre ich auf Männerduschgel :). Es erfrischt mich viel mehr als die für Frauen. Mein Freund wundert sich zwar, wie schnell seine Flaschen leer werden, aber mir hilft es um ein längeres Frische-Gefühl zu haben.

Juli-Favoriten


Zur Fußpflege kann ich zwar mein Aloe Vera Gel benutzen, da es schön kühlt, jedoch ist es mir zu teuer dafür und ich nehme ein Fußgel, welches die gleiche Wirkung zeigt und viel günstiger ist. Mein Fußgel ist von "Fusswohl" und pflegt überhaupt nicht, erfrischt jedoch heiß gelaufene Füßchen :). Zu kaufen gibt es das bei Rossmann und kostet ca. 2€. Solche kühlenden Gels gibts jedoch in allen Drogerien.

Juli-Favoriten

Mein absolut liebstes Deo und eins der meist benutzten Produkte im Juli war das Rexona Maximum Protection Stress Control. Dieses Deo ist für mich das abosolut beste und sicherste Deo. Vor allem gefällt mir die cremige Konsistenz. Es ist kein Spray (mag ich gar nicht) und es fühlt sich nicht nass unter den Achseln an, wie es bei vielen Deorollern der Fall ist.

Juli-Favoriten


Kosmetik

Make-Up-mäßig war ich im Juli sehr nackt unterwegs. Auf der Arbeit habe ich auf der Haut absolut NICHTS ertragen können. Somit schminkte ich nur meine Augen. Wenn ich privat unterwegs war trug ich immer nur das Skin Illusion Puder (Review hier). Damit konnte ich meine Rötungen gut abdecken und trotzdem schwitzte keine Foundation von mir herab. Für mich im Sommer mein absolut bester Freund für einen schönen Teint.
Juli-Favoriten


Parfum

Beim Parfum habe ich mich natürlich für sehr sanfte und nicht starke Düfte entschieden. Normalerweise mag ich gerne starke, orientalische Düfte, die jedoch bei sehr hohen Temperaturen meiner Meinung nach wirklich unpassend sind. Meine zwei meist genutzten Düfte im Juli waren Prada Milano (nach frisch gewaschener Wäsche) und das Seathallaso von der Douglas Eigenmarke (duftet nach Meer). Beide Düfte sind sehr sanft und waren für die Juli-Hitze absolut passend.
Juli-Favoriten

Was sind eure Favoriten im Juli gewesen? Habt ihr gute Tipps gegen die Hitze und was trag ihr Make-up-mäßig bei sonnigen Temperaturen?Juli-Favoriten



wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor