Joschi wird Pferd

vorgestern habe ich mit joschi etwas erlebt, das ich selbst nicht glauben kann :-)

wir waren am freitag zu zweit im gelände und haben joschi mitgenommen. wenn joschi mit 2 pferden unterwegs ist, spornt ihn das zu höchstleistungen an. so eine herdenvergrößerung muss auch genau unter kontrolle gehalten werden! so lief joschi 2 stunden lang flott voraus und warf seiner herde regelmäßig kontrollblicke über die schulter zu. nur im trab fiel er ein wenig zurück und lief hinterher, überholte uns aber sogleich mahnenden blickes, sobald wir wieder in schritt wechselten. an einer stelle mussten wir einen anderen reiterhof durchqueren. joschi lief ein wie cäsar und seine truppen. mit federndem gang trabte er auf den hof, verbellte alle pferde auf der koppel, wuchs auf doppelte größe an dabei, markierte den gesamten hof und verließ ihn stolzen hauptes wieder. wir haben uns vom pferderücken aus still über ihn amüsiert.

nach einem wunderschönen ausritt sattelten wir die pferde in der stallgasse ab. joschi wuselte wie immer zwischen sattelkammer, putzbox und lola hin und her. aufgeregt bis in die schwanzspitze. wollte unbedingt gebürstet werden, mehrere pferdeleckerli essen, wie immer halt ;-) und dann geschah etwas sehr außergewöhnliches:

ich kratze gerade lolas hufe aus. lola hat die angewohnheit, ihre hufe immer von alleine anzuheben, braves pferd! während ich also matsch und steinchen aus den hufen kratzte, bemerkte ich plötzlich, dass joschi direkt neben uns stand, ganz dicht und eine vorderpfote anhob. ich stutzte. ne, oder, das meint er doch nicht wirklich? spaßeshalber nahm ich seine pfote in die hand und kratzte sie vorsichtig mit dem hufkratzer aus. extrem zufriedener hundeblick. ihr erinnert euch ja daran, dass joschi eine ausgewachsene pfotenphobie hat und man nie, nie, nie seine pfoten anfassen darf, ohne angeknurrt, angefletscht und angeschnappt zu werden? und jetzt stand er da, hielt mir seine pfote entgegen und ließ sie sich auskratzen. ich setzte die pfote ab, schwupps hob er die andere. dann beide hinterpfoten. ich kratzte ihm fasziniert alle 4 pfoten aus und grinste übers ganze gesicht. das glaubt mir kein mensch, dachte ich für mich.

„ich frage mich gerade, wer von euch beiden mehr gaga ist, hund oder frauchen?“

kam es von evi, meiner mitreiterin, die ungläubig in der stallgasse stand und uns beobachtete. wir überlegten gemeinsam, ob wir für joschi vielleicht auch einen kleinen sattel besorgen sollten, er könnte dann spatzen oder eichhörnchen reiten lassen. sehr nette vorstellung.

ich jedenfalls freue mich immer noch an dem bild, wie joschi mir zum auskratzen seine pfoten entgegenhob. was für ein süßer schnuff :lol:


Filed under: Hunde, Pferde Tagged: Allgemein, Alltag, Brustkrebs-Tagebuch, Geschichten, Haustiere, Hund Eifersucht Pferd, Hunde, Joschi, Leben, Linker Mops, lustige Hundegeschichen, lustige Pferdegeschichten, lustige Tiergesschichten, mit Hund ausreiten, Pferde, Reiten, Tiere

wallpaper-1019588
Technische Betriebswirtschaft Bachelor
wallpaper-1019588
Sturm auf Teneriffa – Der unfreiwillige Abenteuerurlaub 2012
wallpaper-1019588
Pistentouren rund um Salzburg: hier darfst du gehen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Morrissey – Low In High School
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit