Jesus spricht durch Schweigen

Als Jesus nach Jerusalem kam, wurde er als echter Prophet und König gefeiert – das gab schon bald Streit.

Die aktuellen Machthaber in der Stadt haben es nicht ertragen, dass da einer auftaucht, den die Leute als neuen König verehren. Darum haben sie ihn gepackt und gefangen genommen.

Die Soldaten, die ihn bewachten, haben sich über ihn lustig gemacht. Sie haben ihm die Augen verbunden, ihn geschlagen und dann scheinheilig gefragt: “So du Prophet, sag, wer hat dich geschlagen?”

Jesus hat nichts darauf gesagt und hat geschwiegen. Mit seinem Schweigen hat er sich aber als besseren Propheten erwiesen, als wenn er etwas gesagt hätte.

Die anerkannten Propheten im Alten Testament haben nämlich schon lange vorher davon geschrieben, dass der Messias wird leiden müssen. Mit seinem Schweigen hat Jesus diese Prophetien erfüllt und das Leiden, das ihm vorausgesagt wurde auf sich genommen.

Jesus hat mit seinem Schweigen alles gesagt.

Titel Karfreitag und Ostern Übersicht


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Review: Dragon Ball Z: Kakarot | PS4
wallpaper-1019588
Wann ist valentinstag 2017
wallpaper-1019588
Wandern im Böhmischen Paradies
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur musiker