Italienischer Brotsalat

brotsalat05

brotsalat01

Italien, Klappe die Dritte. Zu dem Geburtstagsbrunch meines Mannes haben wir -unabhängig voneinander – Tomaten gekauft. Viele Tomaten. Irgendwie dachten wir wohl beide, dass Tomaten eine gute Idee wären. Waren sie ja auch, nur dass wir für den Brunch letzten Endes keine einzige davon gebraucht haben! Da saßen wir nun – mit ca. 5 Kilo Tomaten. Es musste also eine andere Verwendung für die Tomaten gefunden werden und das habe ich dann auch – in diesem italienischen Brotsalat sind Tomaten nämlich wirklich unverzichtbar!

brotsalat02

Zutaten für eine große Schüssel, aus der 4 Personen satt werden:

  • 2 rote Paprika
  • 1 Kilo Tomaten, gerne gemischte (Kirschtomaten, Flaschentomaten, Ochsenherztomaten, grüne, gelbe, rote Tomaten…)
  • gutes italienisches Brot, z.B. Pugliese (ich habe ein Viertel Chorherrenlaib von der Brotmanufaktur Schmidt in München gekauft, das kommt dem knusprigen Brot aus Apulien am nächsten)
  • jeweils ein paar Zweige Oregano, Thymian und Rosmarin
  • richtig gutes Olivenöl
  • Meersalz und schwarzen Pfeffer
  • Balsamico
  • 1-2 EL Kapern und ein paar eingelegte Sardellen, nach Belieben
  • 1 kleines Bund Basilikum

brotsalat03

Die Paprika vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Grill im Ofen auf die höchste Stufe stellen und die Paprika auf der oberste Schiene grillen bis die Haut schwarz wird und anfängt Blasen zu werfen. Aus dem Ofen nehmen und sofort ein nasses Handtuch über die Paprika legen. Abkühlen lassen und die Haut mit einem Messer vorsichtig abziehen. Der – kleine – Aufwand lohnt sich, die Paprika schmeckt köstlich zart und aromatisch und ist viel besser bekömmlich. Den Ofen könnt ihr gleich anlassen, aber jetzt auf 200 Grad Ober-/Unterhitze runterdrehen. Das Brot grob würfeln und ebenfalls auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Kräuter waschen, hacken und zum Brot geben. Kräftig mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und alles mit den Händen kurz vermengen. Olivenöl über das Brot geben und für etwa 10-15 Minuten in den Ofen schieben, bis das Brot leicht knusprig ist. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren, vierteln oder in noch kleinere Stücke schneiden. Tomaten in eine große Schüssel geben. Die gehäutete Paprika ebenfalls klein schneiden und zu den Tomaten in die Schüssel geben. Wer mag gibt noch 1-2 EL Kapern und ein paar sehr fein geschnittene Sardellenfilets hinzu, sie geben dem Salat einen wunderbar würzigen Geschmack. Sobald das Brot fertig ist, kommt es zu Paprika und Tomaten in die Schüssel. Den Brotsalat mit Balsamico und Olivenöl anmachen und gegebenenfalls noch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Blätter vom Basilikum waschen und grob über den Salat zerzupfen. Kurz durchmischen und sofort servieren, damit das Brot noch knusprig bleibt. Ein guter Parmaschinken passt hervorragend dazu!

brotsalat05

Italienischer BrotsalatItalienischer BrotsalatBy sonja on 03/11/2015

Prep Time: 10 minutes

Cook Time: 20 minutes

Nutrition Information:
  • 350 calories

wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Wie wird in einer Vaadin (Spring) Anwendung ein Debug-Fenster geöffnet?
wallpaper-1019588
Was bleibt ist die Story, was kommt ist der Job
wallpaper-1019588
Ein Vintage-Märchen von Guillermo Del Toro: SHAPE OF WATER
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Ludoraz, der Hase, die Hose
wallpaper-1019588
Upcycling mit Pappe: DIY Utensilo im Trendfarben-Mix
wallpaper-1019588
Sepp - Das neue Boutique Hotel in Österreich