Ist ein Ernährungsplan sinnvoll? Die Antwort!

Viele, die sich anfangen mit Abnehmen und Ernährung zu beschäftigen, fragen sich: Ist ein Ernährungsplan sinnvoll? Das ist auf jeden Fall eine wichtige Frage, aber genauso ist es wichtig abseits des Ernährungsplans die Grundprinzipien von Ernährung zu verstehen. Ein guter Ernährungsplan von einem professionellen Ernährungsberater ist immer auf die Bedürfnisse des Anfragenden gerichtet.

Egal ob du dich vegan, vegetarisch oder omnivor ernährst, der oder die Ernährungsberater:in müssen einen individuellen Plan für dein Ziel und deine Lebenssituation erstellen. Im Ernährungsplan ist geregelt, wie viel du wovon essen sollst. In regelmäßigen Abständen müssen auch die Nährwerte angepasst werden, damit du dein Ziel erreichst.

Idealerweise erhältst du neben deinem Ernährungsplan auch eine Beratung, damit du verstehst, warum du isst, was du isst. Denn nur so kannst du die Nährwerttabelle auf den Lebensmittelverpackungen verstehen. Vielleicht hast du noch nie auf die Rückseite der Lebensmittel geschaut. Dann wäre die Kombination Ernährungsplan + Ernährungsberatung das richtige für dich. Natürlich ist auch wichtig, dass der Ernährungsplan deinem gesundheitlichen Zustand entspricht. Deswegen ist vor der Erstellung eines Ernährungsplanes wichtig, ein Anamnesebogen und ein Ernährungsprotokoll auszufüllen.

So läuft eine professionelle Ernährungsberatung ab. Durch eine gute Ernährungsberatung schaffst du im besten Fall nicht nur Fett zu verlieren oder Muskeln aufzubauen, sondern auch deine Essgewohnheiten nachhaltig umzustellen. Wenn du es schaffst eingefahrene Verhaltensmuster zu durchbrechen und gesunde Essgewohnheiten zu etablieren, schaffst du es dein Wunschgewicht langfristig zu halten.

Wichtig ist, dass der Ernährungsplan nicht nur eine Auflistung von Lebensmittel beinhaltet, sondern vollständige Gerichte, damit du keine Heißhungerattacken bekommst oder das falsche isst, weil du nicht weißt, was du zubereiten sollst.

Welche Ernährung ist die gesündeste?

Welcher Ernährungsweisen die gesündeste ist, wird sehr häufig gestellt und das ist natürlich auch eine berechtigte Frage. Hier gibt es nur eine einzige Antwort – und zwar eine gesunde Ernährung ist individuell und ausgewogen.

Dir Ernährungsweisen muss auf deine individuellen Bedürfnisse angepasst sein. Jeder Mensch war zwar einen unterschiedlichen Bedarf an Nährstoffen und verträgt einige Lebensmittel besser als andere und entsprechend muss die Ernährungsweise darauf hin angepasst werden.

Wie erstelle ich einen gesunden Ernährungsplan?

Wenn du einen gesunden Ernährungsplan haben möchtest, ist zuvor ein ausführliches Gespräch notwendig in dem einige Punkte wie deine Ziele, Wünsche, Herausforderungen in der Vergangenheit und eventuell dein Krankheitsbild geklärt wird.

Diese Punkte werden alle im Anamnesebogen protokolliert und dann ausgewertet.

Danach wird über einen Zeitraum von mindestens 7 Tagen ein Ernährungsprotokoll geführt. In diesem musst du aufschreiben, was du am Tag isst. Du musst deine Mahlzeiten abschätzen, damit der Ernährungsberater anschließend abschätzen kannst, wie viel du von welchen Lebensmitteln isst.

Es ist hier sehr, sehr wichtig, dass du ehrlich zu dir selber bist und nicht auf einmal anfängst etwas weniger zu essen. Ansonsten sabotierst du die Arbeit vom Ernährungsberater, den du engagieren möchtest. Und letztendlich schadest du dir damit selber.

In einen gesunden Ernährungsplan gehören alle Arten von Lebensmitteln rein. Fleisch, Fisch, Tofu, Seitan, Kohlenhydrate aus Kartoffeln und Reis, Eier und Nüsse als Fettquellen und ordentlich Gemüse, damit du alle Nährstoffe abdecken kannst, die du benötigst.

Vor allem ist es sehr wichtig, dass die Mahlzeiten ein vernünftiges Volumen haben, damit du satt wirst und keine Heißhungerattacken bekommst oder zwischendurch nascht.

Fazit

Wie du siehst, kann ein Ernährungsplan sinnvoll sein, wenn du bisher keine Erfahrung hast mit Ernährung oder mit den verschiedenen Lebensmittel oder dich mit Nährstoffen nicht auskennst.

Vor allem, wenn du dir selber bewusst bist, dass du Unterstützung brauchst und um deine Ernährung in den Griff zu bekommen und einfach einen Begleiter brauchst, wenn du deine Essgewohnheiten nachhaltig umstellen möchtest.

Alleine sind solche Sachen eine Ecke schwieriger, deswegen kann professionelle Hilfe nützlich sein.

Weiterführende Artikel:

Der Gesunde Teller (German)

https://www.geo.de/wissen/gesundheit/17166-rtkl-gesunde-ernaehrung-experten-streichen-alte-ernaehrungsempfehlungen


wallpaper-1019588
Pampasgras trocknen: Schritt für Schritt erklärt
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Tablet Lenovo Tab M10 Plus preiswert im Lidl Onlineshop
wallpaper-1019588
9 winterharte mediterrane Pflanzen für sommerliche Außenbereiche
wallpaper-1019588
Radeln für die Seele – Alte Bahntrassen Hessen