Ist Autofahren wirklich Männersache?

Autofahren ist reine Männersache, aber Geschwindigkeitsbegrenzungen sind es nicht. Das Männer-Lifestylemagazin “Men´s Health” hat eine Online-Umfrage gestartet. Darüber berichten sie in ihrer Ausgabe 8/2010.

Dabei kam heraus, dass 78 Prozent der insgesamt 1.344 Befragen Teilnehmer in der Regel um 20 Stundenkilometer schneller fahren als es erlaubt ist. Davon gaben sechs Prozent an auf der Autobahn Vollgas zu fahren. Ganze 16 Prozent gaben an sich immer an die Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten.

Genervt fühlen sich 71 Prozent von einem Stau auf der Autobahn und 70 Prozent von Elefantenrennen von Lkws. 63 Prozent sind genervt von den “Schleichern” auf den Straßen. Trotz dieser vielen Ärgernissen können ganze 46 Prozent der Befragten nicht den Platz mit ihrer Partnerin tauschen. Denn Autofahren ist reine Männersache, wie diese erklärten. Nur zwei Prozent der Befragten lassen die Partnerin in den Urlaub fahren. Dafür teilen 41 Prozent der Befragten die Fahrt in den Urlaub mit ihrer Partnerin.


wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
Europa ohne christliche Werte nicht denkbar - - - Denn siehe, Vater Staat braucht Mutter Kirche 😇
wallpaper-1019588
Bewerbungsphase für „Deutschmusik Song Contest“-2018 endet heute
wallpaper-1019588
Halbneger
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit