iPhone SE: Das neue iPhone ist ein Top-Smartphone

Das iPhone SE könnt ihr in den vier gängigen Farben Weiß, Schwarz, Gold und Roségold erwerben. Als Prozessor verbaut Apple den schnellen A9-Prozessor, der auch schon im iPhone 6s zum Einsatz kommt.

Für Fotos stehen euch eine 12-Megapixel-Kamera zur Verfügung und auch alle bekannten Funktionen, wie der Truetone-Blitz vom iPhone 6s haben es in das iPhone SE geschafft. Die Aufnahme von 4K-Videos sind problemlos möglich. Für Selfie´s steht euch eine 1,2 Megapixel Frontkamera zur Verfügung, mit der man auch Videoaufnahmen mit max 720p aufnehmen kann, als Blitz dient das Display.

Im Vergleich zum älteren iPhone 5s hat Apple auch die drahtlosen Technologien aktualisiert, denn das iPhone SE unterstützt LTE mit bis zu 150 Mbit/s und auch WLAN 802.11/ac ist mit an Board. Des weiteren wurde ein NFC-Funk Chip verbaut. Eine Selbstverständlichkeit sind mittlerweile auch diverse Bewegungs- und Ortungssensoren, außerdem der Fingerabdrucksensor Touch ID.

Leider handelt es sich dabei aber noch um die 1. Generation.

Das iPhone SE mit 16 GB internen Speicher ist ab 489 Euro zu haben. Sollten euch die 16 GB nicht ausreichen, so bietet Apple für 100,00 Euro Aufpreis auch eine 64-GB-Version des iPhone SE an.

Das iPhone SE könnt ihr ab dem 24. März vorbestellen und es wird am 31. März ausgeliefert und kommt an diesen Tag auch in den öffentlichen Handel.

Quellmaterial //


wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?
wallpaper-1019588
Zeitige Hochtouren-Klassiker