iPad an Schulen

2012_iPadMini_iPad_HeroDie altbewährte Schreibmethode mit Stift und Block in der Schule oder der Uni scheint immer weniger genutzt zu werden. Schaut man sich heute in den Sälen der Schulen oder Universitäten um, nutzen die meisten Schüler und Studenten moderne Technologien um den Vorlesungen zu folgen. Um diesen Forschritt weiterhin voran zu treiben hat Apple, die ihr Engagement im Bildungssektor kontinuierlich ausbauen,  bekanntgegeben, dass Sie von dem Los Angeles Unified School District einen Auftrag in Höhe von 30 Millionen US-Dollar erhalten haben.

Mit diesem Geld soll jeder der circa 35000 Schüler aus den 47 Schulen in dem oben genannten Schulbereich ein iPad erhalten. Bei dem Los Angeles Unified School District handelt es sich um den zweitgrößten Schul-Distrikt von Amerika. Die iPads werden direkt via Apple für den Gebrauch vorbereitet und unter anderem mit Apps aus dem eigenen Hause wie Apple iLife und iWorks-Apps ausgeliefert.

Wars das mit Stift und Papier ? Die Frage bleibt wohl offen…