Interview der Woche: 5 Fragen an ProduktWerft

ProduktWerft auf monochrome

WIE ALTE PALETTEN ZU WAHREN HINGUCKER-MÖBELN WERDEN, ZEIGT DER TISCHLER UND DESIGNER SASCHA AKKERMANN MIT SEINEM LABEL PRODUKTWERFT. AUF MONOCHROME STELLT ER SICH UND SEINE ARBEIT VOR. 

Die Möbel wirken rau und verlebt. Ob Regale, Hocker oder Beistelltische, jedes einzelne dieser Möbelstücke strahlt eine ganz besondere Lebendigkeit aus, die fasziniert und begeistert und blickt dabei auf seine ganz individuelle Geschichte zurück. Mit seinem Label produktWerft schenkt der Oldenburger Sascha Akkermann alten entsorgten Materialen neues Leben und kreiert zeitlose nachhaltige und vor allem einzigartige Holz-Möbel, die nun in Würde altern können. Auf monochrome beantwortet der Tischler und Designer fünf Fragen.

ProduktWerft auf monochrome

Erzähl doch mal, wer bist du und was machst du?

Ich bin Sascha, Designer und Tischlermeister aus Oldenburg. Mir macht es auch im Beruf sehr viel Spaß, Sachen einfach auszuprobieren. So kam ich von der Tischlerei zum Möbeldesign und habe auch schon ein Hausboot geplant und gebaut.

“Es gibt keine nachhaltigeren Möbel, als gut konstruierte Einzelstücke mit klarem Design.” 

Mit der Serie produktWerft schenkst du alten Materialien – insbesondere Holz – ein neues Leben. Woher kommt deine Liebe für altes Holz und warum ist dir Upcycling/Recycling so wichtig?

Holz ist einer der schönsten Werkstoffe überhaupt, und das sage ich nicht etwa weil ich Tischler bin, sondern weil ich mit vielen anderen Materialien selbst gearbeitet habe und Holz in seinen Eigenschaften, Möglichkeiten und in seiner Anmutung zu schätzen gelernt habe.

ProduktWerft auf monochrome

ProduktWerft auf monochrome

Das Recycling ist für mich Zentrum meiner Arbeit geworden. Es gibt keine nachhaltigeren Möbel, als gut konstruierte Einzelstücke mit klarem Design. Wenn diese dann auch noch aus Recyclingmaterial bestehen ist das umso besser.

Jeder bei mir entstandene Couchtisch hat das Potenzial einen IKEA-Tisch mit Pressspahn und Kunstofffurnier zu verdrängen, bzw. dessen Kauf unnötig zu machen.

“Holz ist einer der schönsten Werkstoffe überhaupt.”

Hast du ein Lieblingsprodukt in dieser Serie?

Mir gefallen vor allem die Sideboards „Parasit“ und „Melina“. Sie sind so schön einfach in der Form und doch etwas ganz besonderes.

ProduktWerft auf monochrome

ProduktWerft auf monochrome

Woher nimmst du die Inspiration für deine Produkte?

All meine Ideen entstehen nicht am Schreibtisch, sondern sind Gedankenblitze, die bei der Fertigung eines anderen Stückes entstehen können. Diese Gedanken muss man festhalten und einfach ausprobieren. Oft bin ich selbst überrascht was da entsteht.

ProduktWerft auf monochrome

ProduktWerft auf monochrome

Manchmal ist eine Idee auch schlecht, oder gar nicht umzusetzen, aber das weiß man manchmal nur wenn es auch „probiert“ wurde.

Welchen Tipp hast du für DIY-Begeisterte, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten?

Dies funktioniert nur wenn sich das Produkt deutlich von anderen abhebt und eine Eigenständigkeit erhält. Natürlich ist es Quatsch etwas verkaufen zu wollen was sich jeder auch ohne größten Aufwand selbst herstellen könnte, das drückt den Preis und den Kaufimpuls. Wichtig ist das mit gutem Karma und starker Motivation gewerkelt wird, und dann: einfach Ausprobieren……

ProduktWerft auf monochrome

Wer nun neugierig auf die produktWerft-Produkte geworden ist, findet sie z.B. hier auf DaWanda oder Selekkt. News und Bilder zu den Arbeiten von Sascha Akkermann findet ihr hier auf Facebook oder auf seiner Webseite. Viel Spaß beim Schmökern!

Empfehlen


wallpaper-1019588
Weird West 1. Reise des Spiels zum 6-monatigen Jubiläum kostenlos
wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023