Infos zu „Stuttgart 21″-Protesten im Schlossgarten

„Im Stuttgarter Schlossgarten spitzt sich der Protest zu. Die Polizei setzt Knüppel, Wasserwerfer, Reizgas und Pferde ein und löst gewaltsam Sitzblockaden auf.

Der Konflikt um das Milliarden-Bahnprojekt „Stuttgart 21″ eskaliert. Mit einem Großaufgebot versucht die Polizei am Donnerstag Teile des Schlossgartens mit einem massiven Einsatz von Knüppeln, Wasserwerfern, Reizgas und Pferden zu räumen und abzusperren. Dort sollen die ersten von insgesamt 300 teilweise uralten Bäumen für den Umbau des Hauptbahnhofes gefällt werden. Auch der Landtag wurde abgeriegelt. Laut Teilnehmern sind mehr als 5.000 Demonstranten in den Park gekommen, darunter zahlreiche Schüler.

- Weiterlesen…

Quelle:

www.taz.de



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte