In den Topf geschaut * Würziges Fleisch... Začinjeno meso

In den Topf geschaut * Würziges Fleisch... Začinjeno meso
Etwa 600g Rindfleisch (oder auch Geflügelfleisch, weil ich es weicher empfinde)
in Streifen schneiden. Ein bisschen Öl hinzu geben und mit Pfeffer, Salz, 2 Esslöffel TK-Petersilie und Vegeta würzen, je eine geriebene Zwiebel und Knoblauchzehe zu geben...  eine halbe Stunde im Kühlschrank marinieren lassen. Einem Esslöffel Mehlbeimengen und das Fleisch darin ein wenig "panieren". 
Das Programm "Fry" starten. Die Fleisch-Masse in den Topf des Multikochers geben. - da ich meist den Keramiktopf verwende, fällt die zusätzliche Beigabe von Öl weg :-) Die Fleisch-Masse anbraten. Zum Programm "Soup" wechseln. Und 1/2 l Wasser angiessen, so dass das Fleisch bedeckt ist. 1 Teelöffel Paprika, 6 Pfefferkörner, 1 kleines Lorbeerblatt und 1 Gewürznelke zu geben (am Besten, in einem Tee-Ei) und nun köcheln lassen... die Temperatur einwenig reduzieren. Gegen Ende der Kochzeit nach Belieben noch einmal deftig-kräftig abschmecken. Mit gekochten Nudeln, Kartoffelpüree oder Reis servieren.

wallpaper-1019588
Fehler im Umgang mit Katzen – Das solltest du unbedingt vermeiden
wallpaper-1019588
Fitnessmatte Test 2021: Vergleich der besten Fitnessmatten
wallpaper-1019588
Wanderstöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Wanderstöcke
wallpaper-1019588
Volleyballnetz: Test & Vergleich (05/2021) der besten Volleyballnetze