In den Topf geschaut * Serbisch Brot im Multikocher

Dieses Brot ist einfach unglaublich ... weich, aromatisch, lecker anzusehen und bei der Herstellung einfach und schnell!
 In den Topf geschaut * Serbisch Brot im Multikocher
Nach und nach werden etwa 3 1/2 - 4 Becher Mehl (ich nehme gerne den 
beiliegenden Messbecher als Mengen-Maß) und 1/2 TL Salz untergeknetet.
100Margarine werden im Multikocher bei Einstellung "Yoghurt" sanft geschmolzen.
... mit einem Teigschaber das flüssige Fett im Topf verteilt. Nun wird der Teig in den Topf gegeben und mit den Fingern im Topf gleichmäßig ausgebreitet. Nach Belieben können nun schon Kräuter und Gewürze auf den Teig gestreut werden  (Sesam, Fenchel, Koriander ....)
Die Temperatur-Einstellung bei dem Programm "Yoghurt" wird auf 35° reduziert...
Der Teig hat nun eine ideale Temperatur um sich zu verdoppeln...  nach etwa 50 Minuten hat sich der Teig etwa verdoppelt. In den Topf geschaut * Serbisch Brot im Multikocher Es wird die Einstellung "Baking" gewählt... mit einer Backzeit von 50 Minuten. Nach dieser ersten Back-Periode wird der Teig mit Hilfe des Dampfkörbchens gewendet... und erneut im "Baking"-Programm 15 Minuten gebacken.  Nach dem Programmende sollte das Brot, bei geöffnetem Deckel,  etwa 5 Minuten auskühlen, bevor es entnommen wird. In den Topf geschaut * Serbisch Brot im Multikocher

wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Hello CarPlay
wallpaper-1019588
Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce
wallpaper-1019588
Persona 5 the Animation: Erster deutscher Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sollte man gesehen haben – Naturattraktion “Ses Fonts Ufanes” sprudeln wieder