In den Topf geschaut * Puszta - Pfanne

In den Topf geschaut * Puszta - Pfanne
hmm.... lecker... so einfach und sooo gut!
Das Putenfleisch habe ich in Schnitzel geschnitten
und in einer Marinade aus Öl, Pfeffer, Paprikapulver und Vegeta gelegt.
Anschliessend wird das Fleisch angebraten und danach auf einem Teller beiseite gestellt.
In diesem Bratenansatz werden nunje 3 gehackte Zwiebel, Knoblauchzehen und Paprika angebraten.
Den abgetropften Puszta-Salat zugeben und mit anbraten.
In den Topf geschaut * Puszta - Pfanne 3TL Zucker zugeben und karamellisieren lassen.
Die aufgefangene Puszta-Salat-Flüssigkeit mit 2TL Brühe anrühren,
in die Pfanne giessen und mit einer Dose Pizza-Tomaten,
1Pck passierte Tomaten und 1 Becher Sahne ablöschen und köcheln lassen. 
Das Fleisch wieder dazu geben und etwa eine halbe Stunde leicht köcheln.
Dazu gibt es heute Reis.

wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
Emaya drängt darauf, Regenwasser vom Abwasser zu trennen
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Tour von La Paz nach San Pedro de Atacama: 5 Tage Hochanden, Uyuni und Vulkane
wallpaper-1019588
NEWS: Kraftklub-Sänger Felix Kummer kündigt Solo-Debüt “KIOX” an
wallpaper-1019588
Endspurt auf dem Wolds Way: Von Ganton nach Filey (19.6 Kilometer)
wallpaper-1019588
Meine neue Handtasche ist etwas ganz anderes als meine anderen, aber ich finde sie so toll! #abyfashion #Fashion #Schmuck