In den Topf geschaut * Pudding-Hörnchen

Fotos sind in Arbeit


Heute Nachmittag fahre ich mit meinen Sohn in die Zahnklinik. Danach brauchen wir gewiss süße Seelentröster, die von der Konsistenz her etwas für Zahnlose wären :-* Slava`s Pudding-Hörnchen stehen schon eine Weile auf meiner muss-ich-unbedingt-nachbacken-Liste. puno hvala, Slava

1/2 Würfel frische Hefe und 7EL Zucker in 250ml warmer Milch auflösen. 500g Mehl, 1 Ei, 1 Prise Salz, 1Pck Backpulver und 100ml Öl mit der Hefe-Mischung etwa 5min verkneten.

Aus dem Teig eine Rolle formen und diese in etwa 8 Teile teilen, die kleinen Teigteilchen Pide-Form-ähnlich ausrollen.


Aus 250ml Milch, 6EL Zucker und 1Pck Vanillepudding-Pulver einen recht dicken Pudding kochen und ein wenig abkühlen lassen.

Je einen grooossen Löffel Pudding auf die ausgerollten Teig-Fladen geben, und anschliessen a la Kifle-Hörnchen zusammenrollen.

Ein Ei mit etwas Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen, nach belieben mit angerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Etwa 15min im vorgeheizten Ofen bei 200° backen.

Ebenfalls ein Gaumenschmaus ist die Füllung mit Nutella, Pflaumenmus, Käse...


wallpaper-1019588
Fairer und nachhaltiger Schmuck – geht das?
wallpaper-1019588
Inzidenz von Coronavirus-Fällen gefährdet den Übergang der Balearen in Phase 3
wallpaper-1019588
The Last of Us: Part II – Fraktionen und Kampf. Detailliertes, brutales neues Gameplay enthüllt
wallpaper-1019588
[Werbung] Tanamera Grüne Kaffee Körperseife