In den Topf geschaut * Cufte

weitere Fotos folgen
...bin in der Küche...
Dieser Häckbällchen-Reis-Eintopf wärmt nicht nur den Magen, sondern auch das serbische Herz meines Mannes :-*
Aus 500g Rinderhack, je 2 klein gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen, 2 Eiweiss, 2 EL Tomatenmark, 130g ungekochten Reis, Sals, Pfeffer und Vegeta kleine Hackbällchen formen.
In den Topf geschaut * Cufte
In 2 EL Öl werden je 2 gehackte Zwiebeln und Knoblauchzehen,
sowie 2-3 zerdrückte Hackbällchen kräftig angebraten.
Etwa 8 gewürfelte Kartoffeln und eine abgetropfte Dose
Erbsen & Möhrchen zugeben.
In den Topf geschaut * Cufte
Mit 1EL Mehl anschwitzen.
Mit 1 1/2 Liter Rinderbrühe ablöschen.
Hackbällchen in die Brühe geben und mit
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, gemischten Kräuern und Vegeta
kräftig abschmecken.
Etwa 40 Minuten köcheln lassen.
Danach 2 Eigelbe und 3EL Joghurt miteinander verrühren
und langsam in den Eintopf geben.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


wallpaper-1019588
Batman Ninja ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Tag der Haferflocken-Muffins – National Oatmeal Muffin Day in den USA
wallpaper-1019588
Erfolgreich starten – 4 Tipps für Ihren ersten Arbeitstag
wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
FaceApp: Uns gibt’s schon in alt
wallpaper-1019588
50% Rabatt Aktion im Pepperworld Hot Shop
wallpaper-1019588
Restaurant: Aomame Ramen, Hamburg Wilhelmsburg
wallpaper-1019588
7/19: Schickt sie NICHT heim?