In den Topf geschaut * Kleiner Käsekuchen * Ich backs mir

In den Topf geschaut * Kleiner Käsekuchen * Ich backs mir  Hiermit schlage ich gleich zwei Fliegen Aufgaben, mit einer Klappe.
Zum Einen ist dies die Februar-Aufgabe bei Sheriff...
und zum Anderen...
Mein Sohn benötigt einen Käsekuchen...
für den Englisch-Unterricht...
er spielt einen Kellner... und serviert seinen Gästen einen Käsekuchen.
Jaaa, sicher... CheeseCake wäre orgineller,
aber wir mögen diese Kuchen mit Frischkäse und zerbröselten Keksen absolut gar nicht.
In den Topf geschaut * Kleiner Käsekuchen * Ich backs mir
Aus 165g Mehl, 65 g Zucker, 65g Butter, 1 Ei, 1Pck Vanillezucker und  1/2 Pck Backpulver einen Knetteig herstellen und diesen gleichmäßig in der kleinen  Springform verteilen und bis an den Rand hochziehen. In den Topf geschaut * Kleiner Käsekuchen * Ich backs mir Für die Füllung 150g Zucker, 1 Pck. Vanille-Puddingpulver, 50ml Sonnenblumenöl, 2 Eier und 300ml Milch und nach Belieben a bissl Dr Oetker-Finesse-Vanille verrühren; danach 500g Quark zugeben und weiter verrühren. Diese flüssige Quarkmasse in die mit dem Teig ausgekleidete Form füllen.  Im vorgeheizten Backofen bei 180° gut eine Stunde backen.  Nach der Hälfte, der Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken,  damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.
Achtung: Den Kuchen erst nach dem völligen Erkalten aus der Form nehmen!


wallpaper-1019588
E-Roller Test & Vergleich (05/2020): Die 5 besten Elektro-Roller
wallpaper-1019588
Lauwarmer grüner Spargelsalat – Kochen nach Farben von Tatjana Reimann, Caro Mantke und Tim Schober [Rezension]
wallpaper-1019588
750 Meter nur
wallpaper-1019588
Weniger ist mehr - Unsere BOBUX -Schuhe im Sommer