In den Topf geschaut * Dinkelbrötchen

Nun ist uns doch tatsächlich das Brot ausgegangen.
Na was soll`s ;-)
1/2 Würfel frische Hefe in einer Schüssel mit 350ml Wasser verrühren.
500g fein-gemahlenes Dinkelmehl, 1 EL Honig, 1 TL Salz und 1 EL Apfelessig zugeben und kräftig mit einem Löffel verschlagen, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst. 

Die Schüssel abdecken und über Nacht unten in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Morgen den Teig mit einem Löffel durchschlagen, mit Mehl bestäuben und mit bemehlten Händen ca. 9 Teiglinge formen.
Das Blech in den kalten Ofen geben und bei 230°C ca.30 Min. backen. 

Ich danke Apfelfee für dieses leckere Rezept.

wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
EngelBotschaft, EnergieQualität & Healing Frequency April 2020: Fühlen ist das neue Denken!
wallpaper-1019588
18 leckere Rezepte ohne Mehl für Kuchen, Kleingebäck und Torten
wallpaper-1019588
Rezension: „Sechs Richtige“ – Steffi von Wolff
wallpaper-1019588
Warum fressen Hunde Erde?