In den Topf geschaut * Ajvar-Suppe

Wir essen gerne scharf - schärfer... am Schärfsten :-) In den Topf geschaut * Ajvar-Suppe 2 EL Butter im Multikocher-Topf, bei Einstellung "Fry" erhitzen, darin 3 gewürfelte Zwiebeln, 3 geriebene Knoblauchzehen,  ein "ordentliches Stück Sucuk, ebenfalls gewürfelt, anbraten. 500g Rinderhack zu geben und ebenfalls kräftig mit anbraten - den Topf dabei gelegentlich schliessen. Mit Vegeta und Pfeffer würzen. In den Topf geschaut * Ajvar-Suppe 3 gewürfelte Spitz-Paprikaschoten und 5 grosse, gewürfelte Kartoffeln unterrühren. Zum "Soup"-Modus wechseln. 1/2 Glas scharfes Ajvar zugeben. Mit 600ml Rinder-Brühe und 1 Dose Pizza-Tomaten ablöschen. 100g Kräuter-Frischkäse und gehackte Petersilie unterrühren. Das Soup-Programm etwa 30-40min kochen lassen ... mit ofen-frischem Brot servieren und geniessen.

wallpaper-1019588
Tennisball: Test & Vergleich (06/2021) der besten Tennisbälle
wallpaper-1019588
Reithelm: Test & Vergleich (06/2021) der besten Reithelme
wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [13]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Ulefone Tab A7 vorgestellt