Ich will die Welt verändern

Wer hätte das bei dem Namen meines Blogs wohl gedacht?


Moin Moin
Ich habe neulich in der Gruppe "change the world" bei couchsurfing ein Thema erstellt, weil ich einfach mal wissen wollte, was die Menschen unternehmen, um die Welt zu ändern. Als Beispiel habe ich einige Baby-Steps gepostet (Tipps zur Nachhaltigkeit, veganes Leben - nicht nur Ernährung, Ressourcen sparen und sinnvoller nutzen, etc.) und schwups kamen lauter Antworten, die mich sehr inspirieren!


Ihr könnt gerne in der Gruppe nachsehen, das Thema heißt: "How do you change the world"


Wo sollte man anfangen? 

Definitiv bei sich selbst - ohne sich zu ändern ist niemand perfekt. Wie fängt man damit an? Ernährung? Soziales miteinander? Die Denkweise ändern? - alles. Wenn du wirklich etwas ändern willst, dann beginne jetzt damit! Heute ist der Tag der gestern noch die Zukunft war und morgen schon die Vergangenheit, auf der wir unsere Zukunft aufbauen! Ich habe schon mal darüber gebloggt, dass es nie den richtigen Zeitpunkt gibt, dass man einfach anfangen sollte. Das Wort einfach könnte ich fett, kursiv und farbig schreiben, um darauf aufmerksam zu machen, dass es wirklich einfach ist. Man beginnt mit einem Schritt, vielleicht fällt man hin, aber irgendwann können wir laufen. Man beginnt mit Lauten, dann irgendwann mit einem Wort und irgendwann können wir Geschichten erzählen.
Ja, ich schweife wieder ab.

Also wo solltest du anfangen? Das bleibt im Grunde genommen dir überlassen, aber warum fängst du denn nicht bei allem gleichzeitig an? Änder deine Ernährungsweise, dein Lebensstil, dein Verhalten, deine Denkensweise, deine Vorurteile, deine Vorstellungen vom Leben. Es klingt viel, aber das ist es nicht.

Auch ich bin kein perfekter Mensch

Ich weiß noch nicht mal, ob man überhaupt perfekt sein kann. Aber ich kann mit Gewissheit sagen: Ich bin garantiert nicht perfekt. Schaut euch doch zum Beispiel mal meine ersten Posts an: Ich habe wirklich einen Post darüber gemacht, was für einen Nagellack ich trage; Und nun schreibe ich ganz andere Beiträge - (das ist einer der Gründe, warum ich keine Posts lösche: Es spiegelt meine Interessen chronologisch wieder) Es ist eine Entwicklung - meine ganz persönliche, an der ich euch teilhaben lassen möchte. Ich versuche immer mehr und mehr "baby steps" zu machen um besser zu sein, nicht für irgendjemanden bestimmten, noch nicht mal für mich. Manchmal wünschte ich mir, dass mein Kopf verschlossen ist, wie bei den meisten Menschen, denn es ist einfacher nicht "zu denken". Nicht rational zu denken und bewusst zu denken. Aber ich sage mir: Ein Versuch ist es Wert. 

Welche Ziele habe ich und wie erreiche ich sie:

Wir fangen an keine Plastikflaschen mehr zu kaufen, was ist unser nächster Schritt? Wurst, Käse, Magarine, Medikamente, Zahnpasta, Nudeln, Kekse, alles andere ist doch auch in Plastik eingepackt! Also was sollen wir denn dann noch konsumieren? 
Ich will die Welt verändern
Wie bei dem Beispiel: Ich fange mit einem kleinen Schritt an, der erst einmal groß wirkt von hier unten, aber wenn ich erstmal auf der ebene bin, dann wirkt das gar nicht mehr so groß.


Es gibt Menschen, die sich auf der Ebene Jahre lang, oder auch den Rest ihres Lebens ausruhen.
Ich weiß nicht, ob es okay ist. Ich möchte darüber auch nicht urteilen, ob es in Ordnung ist, oder nicht. Ich kenne zum Beispiel auch viele Veganer und Vegetarier, die denken sie seien bessere Menschen, selbst wenn sie nur ihre Ernährung umgestellt haben. Auch sie (wir) sind keine bessere Menschen, nur weil wir einige Schritte dieser "Erkenntnis" gemacht haben. - Ganz und gar nicht!

 


Diesen Beitrag könnte ich endlos weiterführen, und er wird quasi auch mit jedem Beitrag hier auf meinem Blog und jedem kleinen Schritt automatisch weitergeführt.
Diesmal möchte ich von euch wissen, ob ihr es wichtig findet über solche Dinge nachzudenken. Und was eure "baby steps" sind. 

Ahoi!

~ Nira


Mir ist erst später eingefallen, dass ich auch Paint nehmen könnte, um das Bild zu malen. Ich hoffe ihr könnt es lesen!


facebook │ bloglovin │bogconnect


wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Benefiz-Party für die Familie von Jens Büchner
wallpaper-1019588
Die neue tigerbox in der Bambus Edition & Verlosung
wallpaper-1019588
[Werbung] Trend it up Powder Blush 010
wallpaper-1019588
Der Zollstock
wallpaper-1019588
Muslime werden Christen oder „Habeckis“, dann klappt’s mit dem lebenslangen Asyl
wallpaper-1019588
Unschuldsengel - Dieses Kind ist der Horror