Ich lebe mich ein

Ich habe meine Activities erfahren. Montags wurde ich fuer Amnesty International eingetragen und mittwochs fuer Operation Smile. Das ist schade, da ich unbedingt eine Sportart machen wollte. Wahrscheinlich werde ich Tennis inoffiziell mitmachen, um ein wenig Bewegung zu bekommen. Man darf ausser den zwei offiziellen Activities beliebig viele inoffiziell machen.
Diesen Freitag und Samstag war Sosh, die Disko im AC. First Sosh hat mich etwas verstoerrt, da es, nun ja, sehr sehr wild zuging (ich will mal nicht ins Detail gehen...). 2nd Sosh war dagegen entspannter.
Ich habe gerade meine erste ernste Erkaeltung (mit leichtem Fieber) fast hinter mir. Sobald sich jemand aus dem eigenen Haus etwas einfaengt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis man es auch hat. Am Anfang hatte ich so starken Husten, dass ich nachts vor Husten nicht schlafen konnte. Dann hatte ich so starken Schnupfen, dass ich immer wach wurde und mir die Nase putzen musste. Und heute Nacht hatte ich so starke Ohrenschmerzen, dass ich sehr lange wach lag. Der Grossteil von Powys hat die Erkaeltung hinter sich, es gibt aber noch ein paar Nachzuegler, bei denen sie gerade erst beginnt. Die anderen Haeuser kaempfen mit der gleichen Welle.
Wir haben hier einen extra Schul-E-Mail Account. Taeglich werden wir mit unmengen an Mails ueber Activities und Services, in denen wir gar nicht sind, oder Mails an bestimmte Gruppen (Latinos; alle, die gerade fasten;...) zugespamt und es wird von uns erwartet, die fuer uns zutreffenden rauszusuchen. So verbringen wir fast alle mindestens 2omin vor den Schulcomputern und gehen die volle Inbox durch. Es scheinen ausserdem so viele Wertsachen (Laptops, iPods, Handys,...) verloren zu gehen, dass eigentlich an jeder Ecke herrenlose Wertgegenstaende liegen muessten.
Gerade ist Sportsweek. Die Haeuser spielen gegeneinander Rugby, Volleyball, Basketball, Frisbee, Wasserball und Tauziehen. Meinstens machen immer die gleichen aus jedem Haus mit. Ich habe aufgrund meiner Erkaeltung bisher nur angefeuert. Jedes Haus hat seine eigen Sprechchoere, die wir zum Anfeuern nutzen. Leider sind wir bisher nicht sehr erfolgreich, was die ersten Sportarten angeht. Es gibt teilweise unglaublich sportliche Leute, die das Spiel dominieren.
Wenn ihr weitere Fragen habt (meine Berichte sind etwas lueckenhaft), schreibt mir!

wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (260): Westlife, Otto Normal, Lady Antebellum
wallpaper-1019588
*druck.frisch* Neuerscheinungen im November und Dezember
wallpaper-1019588
Carlsen Manga veröffentlicht „Blue Giant Supreme“
wallpaper-1019588
Arte: Manga erscheint bei Carlsen