„Ich-hab-mich-ganz-doll-lieb!!!“ Frühstückchen

Eigentlich mag ich es auch morgens gerne herzhaft, aber manchmal…

🙂

„Ich-hab-mich-ganz-doll-lieb!!!“ Frühstückchen

muß es etwas mehr sein!

so geht das Ratz-Fatz-Rezept für Schleckermäuler:

„Ich-hab-mich-ganz-doll-lieb!!!“ Frühstückchen

ein Rest Nudeln vom Vortag werden in Kokosöl angebraten und mit Palmzucker karamellisiert (Vorsicht! nicht verbrennen lassen!) … noch etwas VanillePulver

Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in dickere Scheiben schneiden, auch in Kokosöl braten, mit Ahornsirup und Zimt – bei kleiner Wärme kurz garen lassen

So schnell gemacht und soooooooooo lecker!  

Falls man sich noch viel besser fühlen möchte… einfach noch einen großzügigen Klacks (vegane) Sahne obendrauf geben!!!

😉

So fing hier der Tag an…

„Ich-hab-mich-ganz-doll-lieb!!!“ Frühstückchen

…passend zur guten Laune!

*


wallpaper-1019588
120. Todestag Bismarcks: Das Foto, das niemand sehen sollte
wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Lui Hill kommt im Herbst nach Deutschland
wallpaper-1019588
F1 2018 - Neues Entwicklertagebuch, Gameplay-Videos und Lauch-Trailer
wallpaper-1019588
Disneyland Paris
wallpaper-1019588
Lee Child – Ausgeliefert