I am back with Nusstorte :-)

Hallöchen,

ich weiß, ich weiß, es ist ewig her, daß ich ein Rezept gepostet habe. Aber soll ich euch was sagen. Ich hatte keine Lust mehr. Ich hatte keine Lust mehr aufs Backen, auf das Suchen neuer Rezepte, ich war krank. 2 x gleich hintereinander. Und vorher 2 Monate lange kränklich. Hab mich irgendwie durch die Tage und Wochen geschleppt, und da kam der Blog an letzter Stelle. Außerdem war mein LG sehr oft krank und die Kids megaanstrengend und zwischendurch mal krank.

Die Batterie war leer. Einfach leer. Und so richtig aufgeladen ist sie noch immer nicht. Aaaaber. Ich schaffe es, ein Rezept zu bloggen. Habe die letzten Monate (auch teilweise noch im Sommer) fleißig fotografiert und dazu folgen jetzt die Rezepte. Seid mir nicht böse, wenn’s nicht jede Woche eines ist, aber ich hoffe, alle zwei Wochen was Neues online zu stellen.

Heute starte ich mit einer Nusstorte à la Plachutta. Ich hatte Ende November wieder meinen Weihnachtsbrunch mit Freunden aus Wien und ein Teil des Buffets war die Nusstorte.

DSC04441

Zutaten:

6 Eier
150 g Zucker
155 g Mehl
75 g Walnüsse, fein gerieben
4 EL Öl
Zitronenschale, gerieben
Prise Salz

300 g Butter
1/2 l Milch
250 g Zucker
60 g Vanillepuddingpulver
1 EL Vanillezucker
80 g Walnüsse, fein gerieben
1 EL Rum oder Milch

200 g Erdbeermarmelade

DSC04444

Zubereitung:

Eier mit Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Mehl und Nüsse mit dem Öl unterheben und bei ca. 180° Ober- und Unterhitze backen. Stäbchenprobe. Auskühlen lassen.

2/3 der Milch mit dem Zucker und Vanillezucker kochen. Restliche Milch mit dem Puddingpulver mischen und in die aufgekochte Milch gießen. Glatt rühren. Auskühlen lassen.
Butter schaumig rühren und langsam Pudding unterheben. Achtung: beides muss gleiche Tempi haben. Danach die Nüsse langsam unterheben und mit Rum oder Milch abmischen.

Torte zweimal durchschneiden, Marmelade draufgeben (nicht zu viel) und die Buttercreme. Mit dem dritten Tortenboden abschließen. Alles mit Buttercreme eindecken und Nüsse drauf verteilen. Einen Teil der Buttercreme aufheben und mit dem Spritzbeutel kleine Rosetten draufspritzen. Fertig.

DSC04447

Zu guter Letzt noch ein Foto vom Buffet. Weitere Rezepte daraus folgen:

DSC04445

Lasst es euch schmecken.
lg
Marion

Quelle: Die Gute Küche von Plachutta

I am back with Nusstorte :-)


wallpaper-1019588
Corona-Zwangsmaßnahmen – Wehret den Anfängen
wallpaper-1019588
|Kritik| Kendare Blake - Der schwarze Thron 4 - Die Göttin
wallpaper-1019588
NEWS: Lucy Rose veröffentlicht zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Please Madame: Keine halben Sachen