Husky Namen: Weiblich und männlich

Nachdem der Husky ein Hund aus dem hohen Norden ist, passen nordische Namen perfekt zu dieser Rasse.

Huskys sind mittelgroße Hunde, die fast elegant wirken. Spitze Ohren und ein buschiger Schwanz verleihen ihm ein sympathisches Aussehen.

Besonders auffällig sind seine leicht schräg gestellten Augen, die ihn schelmisch wirken lassen. Nicht selten haben Huskys Augen mit unterschiedlichen Farben.

Der Husky ist als freundlicher und sozial verträglicher und kontaktfreudiger Hund bekannt. Er hat Temperament und ist gelehrig.

Natürlich bleibt es Ihnen überlassen, Ihren Hund so zu nennen, wie es Ihnen Spaß macht. Vielleicht gibt es sogar Schlittenhunde, die auf Bello, Püppi oder Rex hören 😉

Husky Namen, weiblich für Hündin

Freya ist eine Göttin der Liebe in der nordischen Mythologie. Der Name steht für Schönheit und Fruchtbarkeit, passend für eine charmante Husky-Dame.

Elsa erinnert viele an die Königin des Eises aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin. Es ist eine kurze Form von Elisabeth und passt gut zu einem weißen oder hellen Husky.

Sif ist die Ehefrau von Thor in der nordischen Mythologie. Bekannt für ihr goldenes Haar, symbolisiert der Name Stärke und Loyalität.

Lumi bedeutet „Schnee" auf Finnisch. Ein hervorragender Name für einen weißen oder sehr hellen Husky, der das Winterthema unterstreicht.

Dies ist ein schwedisches Wort für „Birke". Es könnte ein tolles Zeichen für einen Husky sein, der in einem waldreichen Gebiet lebt oder die Natur liebt.

Lyra ist ein Sternbild und auch ein Musikinstrument. Der Name suggeriert sowohl Himmel als auch Melodie, was zur mystischen Aura eines Huskys passen kann.

Vega ist der Name eines der hellsten Sterne am Himmel. Es ist auch der Name eines Sterns im Sternbild Leier (Lyra), was dem Namen eine kosmische Note gibt.

Mika ist ein unisex Name mit Wurzeln im Hebräischen und Japanischen. Es bedeutet „Geschenk von Gott" und passt zu einem besonderen Tier in Ihrem Leben.

Yara ist ein arabischer Name, der „kleiner Schmetterling" bedeutet. In der brasilianischen Mythologie ist Yara auch als „Mutter des Wassers" bekannt, was die Vielseitigkeit des Namens zeigt.

Tundra bezeichnet die arktische Region, die Heimat der Huskys. Der Name könnte eine gute Wahl für einen Husky sein, der die Wildnis und Freiheit liebt.

Der Name Saga hat nordische Wurzeln und steht für eine Geschichte oder Erzählung. Er passt zu einem Husky mit einer starken Persönlichkeit und einer „Geschichte" zu erzählen.

Nova ist ein lateinisches Wort, das „neu" bedeutet. Es wird auch für sterbende Sterne verwendet, die plötzlich hell leuchten. Ein lebhafter und strahlender Name für Ihren Husky.

Luna ist das lateinische Wort für „Mond". Es passt gut zu einem Husky mit einer sanften, aber mysteriösen Aura.

Ylva ist ein skandinavisches Wort für „ Wölfin „. Dies macht es ideal für einen Husky, da sie eng mit Wölfen verwandt sind.

Kira hat verschiedene Bedeutungen in unterschiedlichen Kulturen. Im Russischen steht es für „Herrin" oder „Anführerin", was es perfekt für einen dominanten Husky macht.

Aurora bezieht sich auf die Nordlichter. Ein fantastischer Name für einen Husky mit einer schillernden Persönlichkeit.

Skadi ist die Göttin des Winters in der nordischen Mythologie. Ein passender Name für eine Rasse, die für kalte Klimazonen gezüchtet wurde.

Misty kommt aus dem Englischen und steht für neblig oder geheimnisvoll. Es passt zu einem Husky mit einer mystischen oder geheimnisvollen Aura.

Sura ist ein Inuit-Wort für „neuer Tag". Ein positiver und frischer Name für einen Husky, der einen Neuanfang symbolisiert.

Edda ist eine Sammlung alter nordischer Texte. Dieser Name könnte für einen Husky passen, der sowohl weise als auch geheimnisvoll ist.

Greta ist eine abgekürzte Form des Namens Margarete und hat germanische Wurzeln. Es bedeutet „Perle" und könnte zu einem wertvollen Familienmitglied passen.

Mora ist Schwedisch für „Wald". Ein passender Name für einen Husky, der die Natur liebt und gerne draußen ist.

Vivi ist eine Kurzform von „Vivian" oder „Vivienne". In Dänisch könnte es auch eine Abkürzung für „Vinter" sein, was „Winter" bedeutet.

Nara hat mehrere Bedeutungen, darunter „die Nächste" auf Spanisch. In Japan ist es auch der Name einer historischen Stadt, was dem Namen eine kulturelle Note gibt.

Faye kommt aus dem Englischen und bedeutet „Fee". Ein leichter und luftiger Name, der die Anmut eines Huskys hervorheben könnte.

Dagny ist ein skandinavischer Name, der „neuer Tag" bedeutet. Ideal für einen Husky, der jeden Tag als ein Abenteuer sieht.

Blanca ist Spanisch für „weiß". Es ist ein schöner Name für einen Husky mit weißem Fell.

Die Taiga ist ein Waldgürtel in der Nähe der Arktis. Ein großartiger Name für einen Husky, der die Natur und die Wildnis liebt.

Flurry ist Englisch für eine kurze Böe von Schnee oder Wind. Ein verspielter Name für einen schnellen und lebhaften Husky.

Neve ist Italienisch für „Schnee". Ein passender Name für einen weißen oder hellfarbigen Husky.

Freesia ist eine duftende Blume. Ein blumiger Name könnte die süße Seite eines Huskys betonen.

Solene ist ein französischer Name, der „feierlich" bedeutet. Ein würdiger Name für einen ernsthaften und majestätischen Husky.

Inka bezieht sich auf die indigene Kultur der Anden. Im Inuit steht es auch für „Schnee", was es geeignet für einen Husky macht.

Thora ist die weibliche Form von Thor, dem nordischen Gott des Donners. Ein starker Name für eine starke Hündin.

Zyra ist ein moderner Name ohne klare Bedeutung. Aber sein klangvolles und exotisches Flair könnte zu einem einzigartigen Husky passen.

Husky Namen, männlich für Rüde

Wotan ist Richard Wagners neuhochdeutsche Version von Wodan, der der zweite Name des nordischen Gottes Odin ist. Er ist Göttervater, Toten- und Kriegsgott.

Asgard ist ein altgermanischer eigentlich weiblicher Vorname.

In der nordischen Mythologie taucht dieser Name als Heimat der Götter auf. Er bedeutet „Gottes Garten" oder „Garten der Götter".

Beim Namen Snow muss wohl nicht viel erklärt werden. Huskys lieben Schnee, um darin herumzutollen und zu rennen.

Die Herkunft des Namens Finn ist nicht wirklich geklärt. Es gibt mehrere Varianten.

Fest steht, dass es sich um einen nordischen Namen handelt, der unter anderem für „Vagabund" oder „Wanderer" steht.

Grimm ist eigentlich ein alter Familienname. Er kann aber auch als Abkürzung für Isegrim stehen. Isegrim ist der Fabelname für den Wolf.

Huskys erinnern dem Aussehen nach sehr stark an die Vorfahren des Hundes.

Hakon oder Haakon ist ein beliebter Name in den nordischen Königshäusern. Er bedeutet „hoher Sohn".

Nanook ist ein besonders beliebter Name für Hunde aus dem Norden. Auch der Husky im Kultfilm „The Lost Boys" trägt diesen Namen.

Nanook stammt aus der Mythologie der Inuit und bedeutet „mächtiger Eisbär".

Odin ist der einäugige Göttervater in der nordischen Mythologie. Ein Name, der hervorragend zu einem Husky passt, der zwei verschiedenfarbige Augen hat.

Auch der Name Thor stammt aus der nordischen Mythologie. Als Donner- oder Wettergott beschützt er den Lebensraum der Menschheit.

Klingt im ersten Moment wie der Name einer Modeschöpferin. Aber mit dieser Schreibweise bedeutet der Name bei den Inuit „ Schokolade „.

Auch Iluq stammt aus der Sprache der Inuit. Er bedeutet „Frost".

Akim ist die russische Kurzform von Joachim. Während Joachim für einen Hund nicht wirklich wohlklingend ist, ist die russische Variante sehr beliebt.

Boris stammt wahrscheinlich aus dem slawischen und bedeutet „Kämpfer" oder „ Wolf „.

Kiril ist die russische Version vom altgriechischen Namen Kyrill. Der Name bedeutet „großer Herr".

Milan ist ein slawischer Vorname, der „lieb" und „nett" bedeutet. Gleichzeitig ist es der Name einer Raubvogelart.

Der Chinook ist ein warmer Wind an der östlichen Seite der Rocky Mountains. Gleichzeitig ist es der Name eines Indianerstamms. Übersetzt werden kann Chinook mit „Wilder Wind".

Sky ist ein passender Name für all jene Huskys, die die typischen blauen Augen besitzen.

Askan stammt aus dem Norden und hat mehrere Bedeutungen.

Aus den beiden Holzstücken Ask und Embla wurden von den Göttern die ersten Menschen geschaffen. Askan kann als „Adam" der nordischen Mythologie bezeichnet werden.

Im Persischen bedeutet er „einzigartiger Krieger". Ebenso ist immer wieder die Bedeutung „dunkler Engel" gebräuchlich.

Fjord ist eigentlich kein Name. Vielmehr ist ein Fjord eine landschaftliche Gegebenheit, die vorwiegend in Skandinavien vorkommt.

Wie Snow ist auch Ice ein beliebter Name für die Hunde, die Schnee und Eis lieben.

Rocket ist die englische Bezeichnung für Rakete. Wenn man manchen Huskys beim Schlittenhundrennen zusieht, versteht man die Namenswahl.

Balto ist ein Name, der durch den berühmten Schlittenhund bekannt wurde, der 1925 ein lebensrettendes Serum nach Nome, Alaska, brachte. Der Name ist vermutlich von baltischen Ursprüngen abgeleitet, aber heute steht er für Mut und Ausdauer.

Loki ist eine Figur aus der nordischen Mythologie und gilt als Gott des Schabernacks und der Täuschung. Der Name könnte gut zu einem Husky passen, der gerne spielt und manchmal ein wenig frech ist.

Yukon ist ein Territorium im Nordwesten Kanadas und bekannt für seine Wildnis und Kälte. Der Name evoziert Bilder von Abenteuer und Freiheit, ideal für einen unabhängigen und abenteuerlustigen Husky.

Boreas ist der Gott des Nordwinds in der griechischen Mythologie. Der Name könnte passend für einen Husky sein, der das kalte Klima liebt oder einen stürmischen Charakter hat.

Frost bezieht sich auf die Eiskristalle, die sich bei kalten Temperaturen bilden. Der Name könnte gut zu einem Husky passen, der die Kälte und den Schnee liebt.

Siku ist ein Wort aus der Sprache der Inuit und bedeutet „Eis". Es ist ein treffender Name für einen Husky, der in kalten Regionen zu Hause ist.

Storm bedeutet „Sturm" auf Englisch. Der Name könnte zu einem energetischen Husky passen, der immer in Bewegung ist und viel Aufmerksamkeit erfordert.

Orion ist ein bekanntes Sternbild, benannt nach einem Jäger in der griechischen Mythologie. Der Name könnte zu einem Husky mit einem starken Jagdinstinkt oder einer majestätischen Aura passen.

Polaris ist der Name des Nordsterns und ein Leitstern für Reisende. Der Name könnte gut zu einem Husky passen, der die Führung übernimmt oder eine beruhigende Präsenz hat.

Jokul ist ein isländisches Wort für „Gletscher". Der Name spiegelt die kalte, majestätische Natur eines Gletschers wider und könnte gut zu einem ruhigen und stolzen Husky passen.

Zephyr ist der Gott des Westwinds in der griechischen Mythologie. Der Name könnte gut zu einem Husky passen, der leicht und anmutig ist.

Ragnar ist ein altnordischer Name, der „Krieger" oder „starker Arm" bedeutet. Er wäre ein passender Name für einen tapferen und starken Husky.

Ulf ist ein altnordisches Wort für „Wolf". Da Huskys eng mit Wölfen verwandt sind, wäre dies ein passender Name für die Rasse.

Blaze bedeutet „Flamme" oder „Feuer" auf Englisch. Der Name könnte zu einem Husky mit einer lebhaften und energischen Persönlichkeit passen.

Knut ist ein altnordischer Name, der „Knoten" bedeutet. Er könnte zu einem Husky passen, der das Zentrum der Aufmerksamkeit in der Familie ist oder der alles zusammenhält.

Immer gut passen zu einem Husky alle Namen, die sich auf die Fellfarbe beziehen. Huskys sind hier sehr variabel und müssen keinesfalls immer Grau und Weiß sein.

Das Fell kann auch die Farben Schwarz, Kupfer, Hellrot oder Creme haben. Dann passen englischen Namen wie Copper, Reed oder Rohan ebenso wie Blacky oder Wolf.

Husky Namen aus Filmen

Es gibt viele Filme, in denen Huskys und Schlittenhunde eine Rolle spielen. Einige davon sind speziell auf diese Hunderasse zugeschnitten. Hier sind einige Beispiele für Husky Namen aus Filmen:

  • Togo: Der Schlittenhund (2019)
    Togo ist ein berühmter Schlittenhund, der an der Serumfahrt nach Nome teilnahm. Er wurde durch den gleichnamigen Disney-Film „Togo" von 2019 noch bekannter.
  • Balto: Ein Hund mit dem Herzen eines Helden (1995)
    Balto ist ein berühmter Schlittenhund, der ebenfalls am Wettrennen von Nome beteiligt war. Der gleichnamige Animationsfilm wurde 1995 veröffentlicht.
    Steele heißt übrigens der Gegenspieler von Balto, ein Siberian Husky. Und Kodi ist ein weiterer Hundename aus dem Film.
  • Antarctica: Gefangen im Eis (Eight Below) (2006)
    Die Namen der Husyks sind:Old Jack, Maya, Max, Dewey, Truman, Saba, Shorty
  • Mishka: war ein Husky Youtube und Instagram Star
  • Iron Will: Der Wille zum Sieg (1994)
    Gus heißt der Rudelführer der Alaskan Huskys von Will Stoneman. Ein weiterer Hundenamen aus dem Film ist Sniff.
  • Everest: Hündin der Fernsehserie Paw Patrol
  • Snow Dogs: Acht Helden auf vier Pfoten (2002)
    Diesel, Mack, Scooper, Duchess, Yodel, Sniff, Nana und Demo heißen die Huskys aus dem Film „Snow Dogs". Darin erbt ein Zahnarzt aus Miami eine Hundeschlitten Mannschaft in Alaska.
  • The Great Alaskan Race: Helden auf vier Pfoten (2019)
    Der Film erzählt ebenfalls die Geschichte des Diphtherie Ausbruchs in Nome des Jahres 1925. Inspiriert von den HuskysHachiko, Togo und Balto.
  • Shasta aus dem Film „Snow Buddies: Abenteuer in Alaska" (2008)

Was bedeutet der Name Husky?

Der Name „Husky" bezieht sich allgemein auf eine Gruppe von Schlittenhunderassen. Ursprünglich wurde die Rasse in den arktischen und subarktischen Regionen gezüchtet.

Huskys sind bekannt für ihre Ausdauer, Geschwindigkeit und Stärke. Sie können das Neunfache ihres eigenen Gewichts ziehen. Das ermöglicht den vergleichsweise kleinen Hunden auch Schlitten über lange Strecken, unter extrem kalten Bedingungen zu ziehen.

Der Name „Husky" selbst hat unklare Ursprünge. Jedenfalls gibt es unterschiedliche Theorien dazu.

  • Eine Theorie besagt, dass der Name von dem Wort „Eskie" abgeleitet ist. Das ist eine Abkürzung für Eskimo, die Menschen, die traditionell diese Hunde gezüchtet haben.
  • Eine andere Erklärung kommt von der englischen Bezeichnung „husky". Das bedeutet „stämmig" oder „kräftig", beschreibt also die physischen Eigenschaften der Hunde.

Die bekanntesten Arten von Huskys sind der Siberian Husky und der Alaskan Malamute. Es gibt auch andere Typen wie den Alaskan Husky, der eher eine Mischung verschiedener Schlittenhunderassen ist. Diese Rasse wurde speziell für bestimmte Aufgaben wie Rennen gezüchtet.

In der heutigen Zeit werden Huskys nicht nur als Arbeitshunde verwendet, sie sind auch als Familienhunde beliebt. Außerdem sind Huskys für ihre freundliche und soziale Persönlichkeit bekannt, aber auch für ihre Energie und ihren Bewegungsdrang.

Von Sibirien nach Alaska

Falls Sie einen Wachhund suchen, wäre ein Husky das falsche Tier. Huskys haben einen starken Freiheitsdrang, er wird sich nie wirklich unterordnen und kann auch ganz schön eigensinnig sein.

Der Siberian Husky stammt ursprünglich aus Sibirien, wie der Name sagt. Dort war er Begleiter der Ureinwohner, die ihn als Schlittenhund, Jagd- und Hütehund eingesetzt haben.

Russische Pelzhändler brachten die kleinen Schlittenhunde nach Alaska, wo sie seit dem Jahr 1910 gezüchtet werden.

Als Schlittenhund benötigt er viel ausdauernde Bewegung, am liebsten bei jedem Wetter.

Für die Stadt oder Stubenhocker ist der Husky kein idealer Begleiter. Denn Huskys brauchen Menschen, die viel Zeit an der frischen Luft verbringen wollen und ihren Hund auch geistig stark fordern.

Sind die Eigenschaften des Huskys genau richtig für Sie?

Wenn Sie sich für einen Husky entscheiden, sollten Sie immer daran denken, Ihren Hund möglichst konsequent zu erziehen.

  • Der Husky hat sich seine Ursprünglichkeit bis heute bewahrt und hat ein starkes Dominanzverhalten.
  • Diese Hunderasse kann stur und starrsinnig sein.

Hier ist es hilfreich, den Hund bei seiner Leidenschaft zu packen und ihn arbeiten zu lassen. So steht einer harmonischen Partnerschaft mit dem Husky nichts im Weg.

Weitere Namensvorschläge für Rüden

Haben Sie keinen passenden Namen für Ihren Rüden finden können? Weitere Namenslisten finden Sie hier als Übersicht und auf diesen Seiten:

Husky werden mittlerweile auch als Hybridhunde gezüchtet. Zum Beispiel ist der Huskimo eine Kreuzung aus Siberian Husky und American Eskimo Dog.

Den passenden Namen für Ihren zukünftigen Weggefährten finden Sie weiter oben.

Direkt zum Abschnitt zurück springen


wallpaper-1019588
Fahrtspiel beim Laufen: Tempotraining für Anfänger und Profis
wallpaper-1019588
#1341 [Review] Manga ~ The Gender of Mona Lisa
wallpaper-1019588
Monstera-Luftwurzeln – so gehen Sie richtig damit um
wallpaper-1019588
Pokémon TCG Live: Die Revolution des Sammelkartenspiels