Hühnersuppe klassisch

Hühnersuppe klassisch

Hühnersuppe klassisch

Hühnersuppe ist zu dieser Jahreszeit sicherlich ein Klassiker und das zu Recht, denn sie hilft uns nicht nur besser als jede Arznei bei einer Erkältung nein, sie macht auch glücklich ;-) Und mal ganz ehrlich, gibt es irgendwen, der keine Hühnersuppe mag? Ich kenne niemanden.

Hier kommt nun also ein Rezept für Hühnersuppe, dass ganz schlicht mit Suppengemüse gekocht wird. Ein wenig gewürzt und mit ein paar Suppennudeln ist die Suppe fertig. Schnell, einfach, klassisch und gut.  Allerdings muss ich gestehen, dass ich das verkochte Gemüse in der Suppe nicht mag und auch der Meinung bin, dass die Inhaltsstoffe und auch der Geschmack des Gemüses, nach der Garzeit bereits in der Suppe sind. Also wird bei mir das (verkochte) Suppengemüse entfernt und hinzu kommt kurz gegartes Gemüse, dass auch noch seinen Geschmack und seine Farbe hat.
Das ist einfach die perfekte Hühnersuppe, göttlich ;-)

Zutaten

1 Bio Suppenhuhn, ca. 1,4 kg
Salz
2 Zwiebeln
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
1 Bund Suppengemüse
150 g Suppennudeln, nach Packungsangaben gekocht
Pfeffer und Muskat
1/2 Bund gehackte glatte Petersilie

zusätzlich mit frischem Gemüse
2 Karotten
1 Stange Lauch
150 g braune Champingnons
2 Tassen Erbsen (TK)

So gehts

Die Zwiebeln mit der Schale halbieren und in einer Pfanne mit wenig Öl auf der Schnittfläche rösten bis die Zwiebel Farbe annimmt. Das Suppenhuhn in einen Topf mit warmen Wasser geben (das Huhn muss immer mit Wasser bedeckt sein) und mit etwas Salz und den gerösteten Zwiebeln zum Kochen bringen. Lorbeer, Nelken sowie das geputzte und grob zerteilte Suppengemüse zugeben und alles ca. 1 Stunde garen. Garprobe, wenn sich die Flügel leicht umbiegen lassen, das Huhn herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Währenddessen die Suppe ruhig weiterköcheln lassen und so ein wenig einreduzieren.

Das Fleisch von den Knochen lösen und zusammen mit den Gemüsen, außer den Zwiebeln, in Stücke schneiden und mit den Suppennudeln zur Suppe geben. Mit Pfeffer und Muskat würzen und zum Schluß die gehackte Petersilie darüberstreuen.

ODER

Wer die Suppe auch lieber mit frischem Gemüse mag, der kann während das Suppenhuhn abkühlt, die Karotten, den Lauch und die Champingons putzen und in feine Scheiben schneiden. Das Gemüse dann zusammen mit den Erbsen in wenig Salzwasser oder besser noch im Dampfgarer in ca. 10 Minuten bissfest garen. Die einreduzierte Brühe durch ein Sieb gießen und nochmal mit dem inzwischen zerkleinerten Hühnerfleisch aufkochen lassen. Schließlich die Fleischbrühe wie oben mit Pfeffer und Muskat würzen und mit Gemüse, Suppennudeln und gehackter Petersilie servieren.

Guten Appetit


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
KonoSuba – The Movie: Termin der Disc-Veröffentlichung bekannt