HTC Desire 2: Android 2.3 "Gingerbread" on Board.

Kurz vor dem Mitte Februar in Barcelona abgehaltenen Mobile World Congress verdichten sich auch einmal mehr die Gerüchte über diverse kommende Smartphones. Angesichts des Verkaufserfolgs des HTC Desire kann es keine große Überraschung sein, dass der Hersteller einen Nachfolger für das Gerät vorbereitet - eine Einschätzung, die sich nun zu bewahrheiten scheint.
So hat man bei HTCInside einen Screenshot des internen Vodafone Warensystems aufgetrieben, in dem das "Desire 2" gelistet wird. Unterdessen ist bei AndroidForums.com ein Foto aufgetaucht, welches das betreffende Gerät zeigen soll: Vom Design her hält man sich an den gewohnten HTC-Look, allerdings sind die physischen Knöpfe durch Soft-Buttons ausgetauscht worden.
Zudem fällt auf, dass das Desire 2 mit einer Front-Kamera ausgestattet wurde, dies wohl um Videotelefonie zu ermöglichen. Auf Softwareseite soll das Smartphone auf Android 2.3 "Gingerbread" basieren, dies wieder mit der von HTC gewohnten Sense-Oberfläche. In Bezug auf die Hardwareausstattung weiß man noch recht wenig, spekuliert wurde bislang über eine Dual-Core-CPU, auch wenn eigentlich erst Android 3.0 für solche Prozessoren optimiert ist.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?