HolunderblütenZeit

HolunderblütenZeit
Ich liebe Holunder!
Nicht nur die zuckersüßen und wohlduftenden Miniblüten haben es mir angetan,
auch die vielen Verwendungsmöglichkeiten, die sich darbieten, mag ich.
Saft machen wir jedes Jahr und Holunderblütengelee hab ich
auch schon mal probiert - es hat lecker geschmeckt, war aber leider zu flüssig.
HolunderblütenZeit
Mein Großer ist heute von der Schule heimgekommen und hat ein paar Händevoll Blüten mitgebracht, mit den Worten: "Mama - Hollerschöberlzeit ist!"
:O)
HolunderblütenZeit
Kennt ihr "Hollunderschöberl"?
Dafür bereitet man einen etwas dickeren Palatschinkenteig (Pfannkuchenteig ;-) ) und gibt einenSchöpfer in die heiße Pfanne - in den noch feuchten Teig dann eine Blütendolde eintauchen und den Stiehl knapp abschneiden, so dass mehr oder weniger nur die Blüten im Teigbleiben. So werden die Hollerblüten quasi im Teig "eingebacken".Die fertigen Schöberl einfach zuckern und noch warm essen .... sooooooo lecker!!
HolunderblütenZeit
Erinnern möchte ich euch noch an meine Verlosung - es gibt eine Fotosession mit mir oder die Gestaltung eines Headers zu gewinnen.
Weil ich danach gefragt wurde: ich wäre auch gerne bereit,Header im "Tausch" anzubieten, also wenn ihr euch dabei nichtauskennt und ihr gerne einen gestaltet haben möchtet, dannbiete ich meine "Dienste" auch gerne als "Dienstleistung" an.
HolunderblütenZeitHolunderblütenZeit

wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten