Hisako Sato: Drape Drape 2


85 S.,Stiebner, 19,90 €, 'ISBN 978-3-8307-0900-8
Hisako Sato: Drape Drape 2Heute habe ich mal wieder eine kleine Buchvorstellung zum Thema "Japanisches Nähen". Ich habe freundlicherweise vom Stiebner-Verlag dieses Exemplar von Drape Drape 2 zur Verfügung gestellt bekommen.
Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, weiß, dass ich auch den ersten Band besitze und daraus bereits zwei Teile - ein Kleid und ein Top - genäht habe. Die Drape-Kleidung ist genau mein Stil, also war klar, dass ich auch in den anderen Bänden stöbern will, um neue Inspirationen einzuholen.
Das Buch ist wie sein Vorgänger aufgebaut. Nach der Bilderstrecke mit den einzelnen Modellen - teilweise aus verschiedenen Materialien gefertigt und aus anderen Perspektiven fotografiert - folgt ein allgemeiner Teil mit Hinweisen zur Größenwahl, Materialien und Nähtipps.
Im dritten Teil gibt es dann die Anleitungen, die in der Regel aus einer bebilderten Doppelseite bestehen. Die textlichen Erläuterungen sind nur kurz und bündig, dafür sprechen die Bilder eine gute Sprache und man kann sich gut in die Arbeitsschritte hineindenken.
Vorn und hinten sind an die Buchdeckel die Schnittbögen angebracht. Die Schnitte gibt es in vier japanischen Originalgrößen, eine Tabelle mit den dazugehörigen Maßen erleichtert die Größenfindung. 
Und nun möchte ich Euch mit Bildern ein wenig auf den Geschmack bringen. Hier sind meine Favoriten, die sicherlich in der ein oder anderen Form (vielleicht erst in ein paar Jahren) - als fertiges Nähprojekt hier im Blog wieder auftauchen:

Hisako Sato: Drape Drape 2

Langes, an der Seite gerafftes Top


Hisako Sato: Drape Drape 2

Links: raffinierter Rock aus einem Schnitteil, Shirt vom vorletzten Bild
Rechts: Kleid mit gaaaanz tiefem Wasserfallausschnitt


Hisako Sato: Drape Drape 2

Die Bluse wirkt fast wie plissiert, aber alles wurde in Falten gelegt


Hisako Sato: Drape Drape 2

Hose im Wohlfühllook


Hisako Sato: Drape Drape 2

Super einfaches, aus einem Stück zugeschnittenes Shirt


Hisako Sato: Drape Drape 2

Weste vom Titelbild

Die Weste wird wohl eines der ersten Projekte werden, da sie so unglaublich einfach zu machen scheint und evtl. noch einen Einsatz im Herbst/Winter bekommen kann.
Und damit bin ich gleich bei meiner Kritik: es sind wieder nur Modelle für die wärmere Jahreszeit dabei. Und bei so wenigen wirklich heißen Tagen in unseren Breitengraden, kann man gar nicht soviele tolle Sachen tragen, wie man nähen möchte. Ich würde mir also mal ein Buch wünschen, in dem japanische Kleidung im Drape Drape-Stil auch kältetauglich umgesetzt ist.

wallpaper-1019588
Carbon 1 MK II Karbonfaser-Smartphone ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Fremdsprachigkeit?
wallpaper-1019588
Fotokunst
wallpaper-1019588
Fotokunst