Himbeersirup mit Essig

Himbeersirup mit Essig

Der Winter ist schon fast wieder fast vorbei (hoffentlich!) und wir haben immer noch Obst im Tiefkühler 😦
Während der Saison gibt es, speziell bei Himbeeren, täglich „kleine“ Erntemengen.
Alles was nicht direkt gegessen oder verarbeitet wird, wird im Tiefkühler gesammelt und ergibt so eine oder mehrere große Portionen.
Und solch eine Himbeer-Portion haben wir nun zu diesem Sirup verarbeitet.

Der Sirup ist sowohl als Sauce zu Desserts als auch als Grundlage für eine leckere Limonade oder in Mixgetränken zu verwenden.

Zutaten:

  • 2 kg Himbeeren, wir: TK, aus dem eigenen Garten, von der letzten Saison
  • 100 ml Weißweinessig
  • 780 g Zucker *)

*) 600 g Zucker je 1 Liter Saft; bei uns ergaben die 2 kg Himbeeren 1,3 Liter Saft, deshalb 1,3 Liter x 600 g/l = 780 g.

Zubereitung:

Himbeeren (gefroren) in eine Schüssel geben

Himbeersirup mit Essig

den Essig darüber gießen und über Nacht auftauen lassen.

Am nächsten Tag den Schüsselinhalt in ein (sauberes) Tuch oder einen „Geleesack“ geben und zunächst 2 Stunden abtropfen lassen.
Danach die verbliebene Masse auspressen.

Saft abmessen und mit entspr. Zuckermenge in einen Topf geben.
Aufkochen, Hitze reduzieren und sanft köchelnd in etwa 40 bis 45 Minuten sirupartig einkochen.
Entstandenen Schaum abschöpfen.
Den Sirup möglichst heiß in vorbereitete Flaschen füllen und verschließen.
Flaschen möglichst 5 Minuten auf den Kopf stellen 🙂 nein, nicht auf den eigenen Kopf stellen 🙂 die Flaschen umdrehen und mit dem Verschluss nach unten 5 Minuten stehen lassen!

Himbeersirup mit Essig


wallpaper-1019588
DSGVO-Terror
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
Illustrator zeichnet Disney-Charaktere im Anime-Stil
wallpaper-1019588
Ein paar persönliche Worte über Teilzeit…
wallpaper-1019588
Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips
wallpaper-1019588
KAZÉ holt My Hero Academia: Two Heroes nach Deutschland und Österreich
wallpaper-1019588
Moderne Technik findet im Haus und Büro Einzug
wallpaper-1019588
Google Assistant: Das dunkle Design (Dark Mode) wird getestet