High Country Neuseeland

Wanderziel Mt.Aspiring Station

640px-Matukituki_River_West_Branch_and_Rob_Roy_StreamFür viele Besucher Neuseelands ist das High Country auf der Südinsel ein unbedingtes Muss! Die Szenen aus dem Herr der Ringe der schneebedeckten Berge und weit ausladender Täler durch die sich Flüsse gemächlich winden sind unvergesslich ins Gedächtnis eingebrannt und sollten in Natura bewundert werden. Die Mount Aspiring Station, seit vier Generationen von der Aspinall Familie bewirtschaftet, ist für viele Wanderer das Ziel weil von dort der Mount Aspiring – auch das Matterhorn des Pazifiks genannt –aus verschiedenen Perspektiven in seiner ganzen Pracht bewundert werden kann.

Familientraditionen

640px-Mount_Aspiring_National_Park,_South_Island,_New_Zealand-6Feb2012Das Landleben in so einer abgelegenen Landschaft ist nicht für zarte Gemüter und daher haben sich im Laufe der Jahrzehnte bestimmte Traditionen etabliert, die besonders von Besuchern wahrgenommen werden. Unbedingte Hilfsbereitschaft, welche natürlich auch Gastfreundschaft beinhaltet und Grosszügigkeit sind die Charakterzüge, die diese Familie seit ihrer Ankunft auf der Farm immer wieder ins Auge der Öffentlichkeit rücken. Ob jemand vom schlechten Wetter überrascht wurde oder Suchtrupps nach vermissten Wanderer durch Essen und Unterkunft unterstützt werden oder ganz einfach diesen Wanderern Zugang zu ihrer Farm gewährt wird. Allein in 2012 waren es 70,000 Besucher die auf den zahlreichen Wegen über die Farm diese Gegend entdeckten.

Privatbesitz und Allgemeingut

640px-TrebleconeviewDie Aspinalls haben zwar immer eine kommerzielle Farm betrieben, aber weniger in der Rolle des Ausbeuters, sondern mehr als konservierender Beschützer. In 1957 zum Beispiel schenkten sie über 20,000 Hektar dem Staat, um es in einen Nationalpark zu verwandeln und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ausserdem sind sie aktiv an Konservationsprojekten beteiligt und machen sich stark für Gesetze, die den Zugang zu einmaligen Kulturstätten offen halten sollen. Dies ist nicht immer einfach, vor allen Dingen wenn mehr und mehr Grossfarmen an Menschen verkauft werden, die aus einem anderen Kulturkreis kommen und diese Mentalität nicht verstehen können. Umso wichtiger ist es, dass die Leistungen dieser Familie anerkannt und durch respektvolles Verhalten auf der Farm in die Tat umgesetzt werden. Wer mehr über die Aspinalls erfahren möchte, kann die Familiengeschichte im Buch “High Country Legacy” auf Englisch nachlesen.

Sidetracks im High Country

Sunset over Lake Wanaka. Mt. Aspiring in distance from Mt. Roy. Central Otago. New Zealand.

Sunset over Lake Wanaka. Mt. Aspiring in distance from Mt. Roy. Central Otago. New Zealand.

Einige unserer Touren – Wanderreise Neuseeland und Schaetze des Südens zum Beispiel – bieten Euch einen kleinen Einblick in diese Gegend. Wer aber diesen Nationalpark ausführlicher entdecken will, sollte sich unsere Abenteuer Tour Südinsel Explorer für 2017 vormerken!

Autorin: Petra Alsbach-Stevens



wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?