Heute mal ein Spartipp: Optobee – Apothekenpreise vergleichen und sparen

Irgendwie gehen Kosmetik- bzw. Pflegeprodukte doch immer alle gleichzeitig zu Ende, oder? Es ist zwar nicht so, dass meine Produkte ausgesprochen teuer sind, ich benutze im Moment Dr. Hauschka, brauche ich aber mehrere davon, dann tut das meinem Geldbeutel schon ganz schön weh!

Letzte Woche war es dann wieder einmal soweit: Gesichtswasser, Waschcreme, Nachtfluid. Leer, bis au den letzten Tropfen. Also habe ich für Nachschub aus dem Bio-Supermarkt gesorgt und zusammen mit ein bißchen Obst und Joghurt an der Kasse über 80 Euro gezahlt. :-(

Jetzt denkt Ihr wahrscheinlich: Ja, und? Was will sie uns jetzt damit sagen?

Zuhause angekommen, habe ich die Sachen ausgepackt und aus der Umverpackung genommen. So, und dabei ist mir das Gesichtstonikum für 20 Euro heruntergefallen, die Glasflasche zersprungen und der Inhalt hat sich komplett über das Parkett ergossen…

Ich kann Euch gar nicht sagen, wie ich mich geärgert habe. Ich hätte schreien können, so sauer war ich. 20 Euro für die Katz!

Am Abend habe ich dann im Internet geschaut, ob ich das Tonikum vielleicht im Internet günstiger bestellen kann und eine Vergleichsplattform für Online Apotheken gefunden, die neben verschreibungspflichtigen Medikamenten auch rezeptfreie Produkte berücksichtigt.

Die Produkte von Dr. Hauschka sind auch in Apotheken erhältlich. Bis jetzt dachte ich immer, dort wären sie teurer. Umso erstaunter war ich, dass die Produkte dort teilweise bis zu 25% (!) günstiger sind.

Mein Gesichtstonikum ist dort fast 3 Euro günstiger. Also da kann man doch echt sparen.

Auch interessant:

optobee⁺ kann die Bestellung in mehrere Apotheken aufteilen, um größere Ersparnisse zu erzielen! Dabei wird der günstigste Preis der Gesamtbestellung unter automatischer Berücksichtigung jeglicher Versandkosten und Lieferbedingungen
(z.B. Versandkostenfreie Lieferung, Mindestbestellwert etc.) gefunden.

Auf jeden Fall hat mir die Auswertung die Beraterapotheke als günstigsten Anbieter angezeigt. Der Versand dort ist ab 20 Euro kostenfrei. Das ist vielleicht der einzige Haken, denn klar, jetzt bestellt man natürlich noch etwas dazu, um diese Summe zu erreichen. Sonst hätte ich ja wieder nix gespart…

Also klickt Euch mal rein, gerade bei größeren Bestellungen lohnt sich optobee.de auf jeden Fall!


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza