Heteroatome verbessern Ladetechnik von Huawei revolutionär

huawei-logoNach eigenen Angaben hat Huawei eine neue Technologie entwickelt, die es gestattet, einen Smartphone-Akku innerhalb von zehn Minuten auf 50 Prozent seiner Kapazität aufzuladen. Insgesamt sollen Akkus zehnmal schneller geladen werden als heutzutage üblich.

Die neue Ladetechnik stammt von der Huawei-Tochter Watt Lab. Auf dem Battery Symposium in Japan zeigte sie kürzlich drei unterschiedliche Konzepte: Ein 600-mAh-Akku erreichte zum Beispiel innerhalb von zwei Minuten 68 Prozent seiner Kapazität. Ein anderer Akku mit 3 Ah war nach fünf Minuten zu 48 Prozent aufgeladen, was mit einem Huawei-Smartphone für eine Gesprächszeit von zehn Stunden reichen soll.

Das revolutionär schnelle Laden der Akkus wird durch die Anlagerung von Hetero-Atomen an die Graphitmoleküle seiner Anode ermöglicht. Diese dienen als Katalysator für die Aufnahme und Durchleitung von Lithium durch die Kohlenstoff-Anlagerungen. Die Hetero-Atome verkürzen nach Angaben von Huawei die Ladedauer, ohne dabei die Energiedichte oder die Lebensdauer des Akkus herabzusetzen.

Über die Markteinführung hat Huawei bisher noch nichts verlauten lassen.


wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Neuster Algarve-Krimi: Zu Besuch bei Autorin Bettina Haskamp
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Offener Brief an AfD-BuVo: Höcke und Kalbitz ausschließen oder …
wallpaper-1019588
Corona-Tagebuch New York, Day 14: Bringing out the dead
wallpaper-1019588
Online Casinos auf dem Smartphone immer beliebter
wallpaper-1019588
Aus Office 365 wird Microsoft 365