Herbstlicher Salat

mit roter Beete, Kohlrabi, Schafskäse und Walnüssen

IMG_2161

Das Rezept, in Anlehnung an die Idee einer guten Freundin entstanden, könnt ihr hier nachlesen.

Zuallererst die “Grundzutaten” kleinschneiden.

Für 1 Person braucht man

  • 1 rote Beete Knolle (vorgegart)
  • 1 halbe Kohlrabi geschält
  • 1 halben Schafskäse (ca. 100g)
  • 1 Viertel Granatapfel

Rote Beete, Kohlrabi und Schafskäse in kleine Würfel schneiden, die Kerne aus dem Granatapfel herauslösen.

IMG_2158

Den grünen Salat hab ich mir frisch auf dem Markt mixen lassen aus:

  • Feldsalat
  • Spinat
  • Löwenzahn
  • Chrysamthemenblätter

IMG_2159

Als Dressing hab ich Walnussöl, Himbeeressig, Salz, Pfeffer und etwas Zimt vermengt und zum Salat gegeben.
Zum Schluss noch mit Walnüssen dekorieren und fertig ist der bunte und super leckere Herbstsalat :-)

IMG_2160


Zur Info:

Ich war selbst ganz erstaunt, aber Chrysanthemen kann man nicht nur als Blume bewundern, sondern auch essen. Die Blätter schmecken leicht würzig und werden in Japan als Shungiku gegessen.

Feldsalat ist der Rosenkohl unter den Salaten, da er am meisten Vitamin C von allen enthält. Außerdem ist er so gesund wegen seines hohen Gehalts an Vitamin A, Phosphor und Calcium und enthält kaum Kalorien.

Kategorien: Kräuter & Gewürze, Rezepte, Superfoods | Tags: Anti-Grippe, Feldsalat, Granatapfel, grüne Power, Herbst, Rezept, Rote Beete, Salat, Superfoods, Walnüsse | Permanentlink.


wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus