Herbstlicher Salat

mit roter Beete, Kohlrabi, Schafskäse und Walnüssen

IMG_2161

Das Rezept, in Anlehnung an die Idee einer guten Freundin entstanden, könnt ihr hier nachlesen.

Zuallererst die “Grundzutaten” kleinschneiden.

Für 1 Person braucht man

  • 1 rote Beete Knolle (vorgegart)
  • 1 halbe Kohlrabi geschält
  • 1 halben Schafskäse (ca. 100g)
  • 1 Viertel Granatapfel

Rote Beete, Kohlrabi und Schafskäse in kleine Würfel schneiden, die Kerne aus dem Granatapfel herauslösen.

IMG_2158

Den grünen Salat hab ich mir frisch auf dem Markt mixen lassen aus:

  • Feldsalat
  • Spinat
  • Löwenzahn
  • Chrysamthemenblätter

IMG_2159

Als Dressing hab ich Walnussöl, Himbeeressig, Salz, Pfeffer und etwas Zimt vermengt und zum Salat gegeben.
Zum Schluss noch mit Walnüssen dekorieren und fertig ist der bunte und super leckere Herbstsalat :-)

IMG_2160


Zur Info:

Ich war selbst ganz erstaunt, aber Chrysanthemen kann man nicht nur als Blume bewundern, sondern auch essen. Die Blätter schmecken leicht würzig und werden in Japan als Shungiku gegessen.

Feldsalat ist der Rosenkohl unter den Salaten, da er am meisten Vitamin C von allen enthält. Außerdem ist er so gesund wegen seines hohen Gehalts an Vitamin A, Phosphor und Calcium und enthält kaum Kalorien.

Kategorien: Kräuter & Gewürze, Rezepte, Superfoods | Tags: Anti-Grippe, Feldsalat, Granatapfel, grüne Power, Herbst, Rezept, Rote Beete, Salat, Superfoods, Walnüsse | Permanentlink.


wallpaper-1019588
Weihnachtsbeleuchtung inPalma ab 24.11.2018
wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 116: Melvo Baptiste
wallpaper-1019588
Tag 21 …
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Zahnseide-Sticks
wallpaper-1019588
Tag 24 …