Helfer aus dem Tierreich: Riech die Bombe, Ratte!

Von Irene Berres und Susanne Schäfer

Ratten orten Sprengfallen, Hunde erschnüffeln Krankheiten und Schimmelpilze, Geier sollen Leichen aufspüren – dank ausgeklügeltem Training können Tiere selbst die kniffligsten Jobs übernehmen. SPIEGEL ONLINE erklärt, wie die Helfer auf ihre Aufgabe vorbereitet werden.

Wer mit Flipper und Fury groß geworden ist, wird sich kaum über die Intelligenz der Tiere wundern. Die Helden aus dem Fernsehen waren immer schon mindestens ebenso klug wie die Menschen.

Zu welchen Höchstleistungen Tiere in Wirklichkeit fähig sind, erstaunt noch mehr. Nicht nur wie von jeher als Transportmittel helfen sie den Menschen. Heute übernehmen sie die kniffligsten Jobs – und retten so mitunter viele Leben.

Aasgeier könnten der Polizei bald dabei helfen, Leichen zu finden, Hunde erschnüffeln Krankheiten, Ratten fahnden nach Sprengfallen: SPIEGEL ONLINE zeigt, zu welchen verblüffenden Leistungen Tiere fähig sind, wenn sie nur ausdauernd und gezielt trainiert werden.

weiter


Tagged: Bienen, Geier, Hunde, Hundetraining, Krankheiten, Krebs-Diagnose, Leichen, Ratten, Schimmelpilze, Sinnesreize, Sinneswahrnehmung, Sprengstoff, Tiere, Tiertraining

wallpaper-1019588
#1119 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #23
wallpaper-1019588
Sportbänder: Test & Vergleich (06/2021) der besten Sportbänder
wallpaper-1019588
[Comic] Das Fleisch der Vielen
wallpaper-1019588
Game World Reincarnation: Sex on the First Night: Anime-Adaption angekündigt