Helene Grass im “Shorts”-Interview

Helene Grass im Shorts Interview   more on www.newssquared.de

(c) Jeanne Degra; Auf dem Bild: Helene Grass

Die Schauspielerin Helene Grass in unserem “Shorts”-Interview. Sie beantwortete die zehn Fragen und sprach über allerlei untypisches für ein Interview aber auch über die schauspielerische Tätigkeit. Diesen Freitag, 13.1. ist Sie um 21.15 Uhr im ZDF in “Soko Leipzig – Junggesellinnenabschied” zu sehen, am Samstag, 14.1. in der neuen “Stubbe – Von Fall zu Fall”-Folge “In dieser Nacht”   – und nächste Woche moderiert Sie das Max-Ophüls Festival in Saarbrücken. Viel Spaß beim Lesen!

Was stimmt Dich meist froh und worüber könntest Du Dich aufregen?

Raus in die Natur gehen stimmt mich meist immer froh, genauso Laufen, Yoga, gute Musik, gutes Essen. Ich kann mich sehr darüber aufregen, wenn Menschen nicht kommunizieren, kostet immer unnötig Energie.

Das lustigste was bei einem Dreh mal passiert ist?

Bei einer heftigen Streitszene auf der Straße während eines Drehs für einen Studentenfilm in New York wollte mich die Polizei mitnehmen, da sie glaubte, es gäbe ernsthaft Probleme. Eigentlich wars erst hinterher lustig.

Wenn ich eine Farbe wäre ich … und warum?

Blau. Da ich den blauen Himmel und das blaue Meer, einen See an einem sonnigen Tag so liebe.

Folgendes Reiseziel kann ich empfehlen weil… ?

Iran. Die Menschen sind unglaublich gastfreundlich, die Natur ist atemberaubend, Kultur ohne Ende.
Zur Zeit würde ich aber vorm Losfliegen  nochmals beim Auswärtigen Amt nachfragen…

Welche Legende sollte noch unter den Lebenden weilen um mit Dir zusammen zu arbeiten?

Ich hätte sehr gern mit Billy Wilder gedreht.

Eine abgefahrene Delikatesse?

Meerschweinchen, habe ich dann aber doch nicht gegessen als es, alle Viere von sich streckend, auf meinem Teller lag

Wenn ich sterbe …

Sind meine Kinder hoffentlich schon lange erwachsen und habe eine eigene Familie

Dein/e Freund/in macht per SMS Schluss. Wie reagierst Du?

Ich teile ihm PERSÖNLICH mit, dass er sich ja gern von mir trennen kann, aber bitte von Angesicht zu Angesicht

Bitte teile unseren Lesern etwas über das aktuelle Projekt mit.

Nächte Woche werde ich auf dem Max Ophüls Preis in Saarbrücken moderieren, ein Festival für den Nachwuchsfilm, und freue mich schon auf jede Menge spannende Filme!

Wie sehen Deine Zukunftspläne aus?

Als nächstes steht wieder die Reihe “Stubbe – von Fall zu Fall” an, bei der ich an der Seite von Wolfgang Stumpf und Lutz Mackensy eine Kommissarin spiele.


wallpaper-1019588
Hüttenkäse für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Monster
wallpaper-1019588
E-Book-Reader Tolino Epos 3 im Handel
wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]