Heilmeditation für Fukushima

1001286_223745361137759_356578988_nAm 6. Dezember, von 20:oo – 20:30 Uhr MEZ findet eine Heilmeditation für Fukushima statt. Jede/r ist aufgefordert und herzlich eingeladen, sich der Gruppe von Meditierenden anzuschließen. Die Aktion wurde von Grit Herrman, Inhaberin von Casita del Sol ins Leben gerufen und von ihr geleitet. Nachfolgend der Originaltext der Veranstaltung:

Nach über 2 Jahren sollte man meinen, dass »Experten« die Katastrophe in Fukushima so weit im Griff haben, dass keine weitere Gefahr mehr von ihr ausgeht, doch leider sieht es anders aus… Die Medien vor Ort wie bei uns haben offenbar wenig Interesse, uns auf dem Laufenden zu halten…
Mehr Infos unter http://netzfrauen.org/?s=fukushima&submit=Suche (allein die Überschriften reichen).

Vor einigen Wochen bekam ich den 1. Impuls zu dieser Meditation – heute morgen wurde es deutlich: lasst uns JETZT gemeinsam aktiv werden!

WICHTIG:
Bei allem, was du bei der Meditation möglicherweise wahrnimmst: bleib bitte IMMER im Herzen und in der Liebe, in der Mitte, Frieden & Neutralität (frei von jedem Urteil). So hilfst du am besten.

HINWEIS:
Wir treffen uns um 20:00Uhr MEZ auf der geistigen Ebene über Norddeutschland. Dort verbinden wir uns als Gruppe und gehen dann gemeinsam in unserer Vorstellung nach Fukushima. Fange also bitte VOR 20:00 Uhr mit dem Ablauf unten an.
Falls du erst später Zeit hast, begib dich mit deiner Lichtkugel direkt geistig zu unserer Gruppe nach Fukushima (deine Absicht reicht – auch hier bitte dem Ablauf unten folgen).
.
—————————————————————
Zu deinem Schutz und um unsere Kräfte optimal zu bündeln hier der Ablauf (bitte bis zum Ende lesen):
—————————————————————
.

1. Erde dich auf deine ureigene Weise, z.B. mit Wurzeln, die aus deinen Füßen tief in die Erde wachsen und sich dort fest verankern.

2. Verbinde dich mit deinem Höheren Selbst, z.B. indem du dir dein HS als goldene Kugel vorstellst, die auf dich herunterstrahlt und dich ganz und gar einhüllt.

3. Formuliere deine Absicht: »Ich möchte zum höchsten und besten Wohle von Fukushima, Mutter Erde und allem Leben aktiv werden.«

4. Bitte die Höchste Göttliche Quelle (oder wie immer du das Göttliche nennst) um eine Lichtkugel, die dich während der gesamten Meditation vor sämtlicher Strahlung und Energie, die dich schwächen könnte, schützt.

5. Begib dich in dieser Lichtkugel zu unserem geistigen Treffpunkt über Norddeutschland (wer es genau wissen will: südlich von Hamburg).
[Wer es nicht schafft, uns um 20:00Uhr in seiner Lichtkugel dort zu treffen, begibt sich bitte auf der geistigen Ebene direkt nach Fukushima (deine Absicht reicht) und wird dann direkt in unsere Gruppenlichtkugel aufgenommen.]

6. An unserem Treffpunkt verbinden wir uns und laden die Lichtwelten ein, uns die optimale Begleitung für unsere Arbeit zu senden und unsere Lichtkugeln zu einer großen Lichtkugel zu verbinden. Engel und Aufgestiegene Meister kommen hinzu.

7. Wir begeben uns als großes Team in der geschützten Gruppenlichtkugel auf der geistigen Ebene nach Fukushima.

8. Ab diesem Punkt folge bitte DEINER Intuition. Lass dich führen, wo und wie du optimal helfen kannst: auf dem Lande, im Meer oder dem Grundwasser, in der Luft, bei den Reaktoren, der Leckabdichtung der Wassertanks, den gelagerten Brennelementen oder oder. Lass dich führen. Nutze gern die silber-goldenen Feuer bzw. Lichtsäulen, die dort auf geistiger Ebene erstellt wurden, um die radioaktiven und anderen Strahlen vor Ort zu neutralisieren. Du kannst z.B. mit einem riesigen Kescher/Filter die Strahlung aus dem Meer abfischen und in das Feuer geben zum Neutralisieren. Oder du kannst einen Strahl aus deinem Herzen an den Ort der Katastrophe und alle betroffenen Menschen, Tiere, Pflanzen und Mutter Erde senden. Mache bitte das, wo es dich hinzieht, denn das ist der Bereich, wo DU optimal wirken kannst.

9. Kernzeit der Meditation ist 20:00 bis 20:15Uhr — wer mag auch gern bis 20:30Uhr oder wenn es sich für dich richtig anfühlt, solange es fließt.

10. Übergib am Ende das, was noch offen und zu tun ist, an die Höchste Göttliche Ebene und bitte um Heilung für Mutter Erde und alle Schöpfung.

11. Danach komme zurück zu deinem zu Hause und deinem Körper, ins Hier & Jetzt.

12. DANKE an dich und alle Helfer!

Rechtshinweis:
Meditationen dienen der eigenverantwortlichen Selbsterfahrung und -entfaltung und sind nur für physisch und psychisch gesunde Personen geeignet, da Energien manchmal auch sehr kraftvoll erlebt werden. Der Veranstalter ist weder Arzt noch Heilpraktiker und weist darauf hin: bei jeglichen Beschwerden bitte grundsätzlich zuerst einen Arzt aufsuchen und lieber nicht an der Meditation teilnehmen. Jeder, der an dieser Meditation teilnimmt, tut dies freiwillig und auf eigene Gefahr.
Energien, von denen hier die Rede ist, gibt es laut herkömmlich wissenschaftlichem Weltbild nicht.


wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München
wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala