Hätte ich doch bloß nicht aufgemacht… (Teil 2)

Blondie führte uns wortlos ins Badezimmer. Auf dem Rand der Badewanne saß Rambo, nur notdürftig mit einem größeren Handtuch bedeckt. Als er Shanti und mich sah, schrie er auf.
“Was wollt Ihr denn hier?” rief er entsetzt.
Shanti inspizierte inzwischen interessiert das Handtuch, das sich Rambo um die Hüften geschwungen hatte.
“Wir wollen gar nichts hier, aber deine liebste treue Freundin hat uns herbestellt.” Ich betonte hierbei besonders das Wort “treue”, was mir einen Schubser von Blondie einbrachte. Nun bemerkte ich auf dem Toilettendeckel ein schwarzes Wollknäuel. Unverkennbar handelte es sich hierbei um Ivan II. Ich zeigte darauf:
“Ey, Shanti, nimm doch den mit nach Goa!” schlug ich vor. “Ihr kennt Euch ja schon.”
Blondie hielt demonstrativ die Hand auf. “Hundert Euro und er gehört dir.” Shanti tippte sich mit dem Finger an die Stirn. “Du spinnst wohl!”
“Dann eben nicht.” Blondie hob Ivan II hoch und trug ihn aus dem Bad.
“Warum sind wir hier?” fragte ich Rambo. Dieser seufzte. Ich sah, dass er sich so gut es ging von Shanti und mir wegdrehte. Trotzdem konnte nicht umhin zu bemerken, dass irgendwas an seinem Handtuch komisch war.
“Er hat da ein Problem.” sagte Blondie, die gerade wieder hinter uns ins Bad getreten war und zeigte dabei auf das Handtuch. Da macht er jetzt schon seit Stunden mit rum und will nicht zum Arzt gehen.” Ich seufzte. Das konnte ja heiter werden. Hatte ich diesen Satz nicht erst neulich gehört?
“Zeigen.” sagte ich zu Rambo.
“Ich genier mich.” erwiderte der.
“Ist mir Latte.” sagte ich. “Wir haben nicht ewig Zeit.”
Blondie kicherte hinter mir. “Das trifft’s ganz gut.”
“Halt`s Maul!” rief Rambo. Etwas unsicher ließ er schließlich das Handtuch sinken. Was ich dann sah, damit hätte ich echt nicht gerechnet, und da ich ja offiziell nicht im Dienst war, konnte ich es mir nicht verkneifen, lauthals loszulachen. Shanti lachte ebenfalls. Und Blondie natürlich auch. Ich glaube, sogar Ivan II lachte im Nebenraum. Rambo hingegen sah jetzt ziemlich verärgert aus.

Was sahen wir? Konnten wir Rambo aus seiner misslichen Situation befreien? Und wird Shanti irgendeine Katze mit nach Goa nehmen? Wartet’s ab…


wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Winter wie damals
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
UN-Klimakonferenz 2019 | Greta Thunbergs ernüchtender Auftritt in Madrid
wallpaper-1019588
[Werbung] Schöne Abendkleider
wallpaper-1019588
Bestätigung der neuen Doppelspitze Esken & Walter-Borjans
wallpaper-1019588
Warum ich meine Mission für wichtig halte